Auszeit im Alltag {Verrückter Vreitag}

Im Arbeitsalltag hatte ich zu festen Zeiten meine Pausen. Eine kleine am Morgen und eine größere am Mittag.
Seit ich mit der Waldmöwe Zuhause bin, muss ich mich immer wieder bewusst daran erinnern, ab und zu eine kleine Pause zu machen. Denn wenn die Kleine mal alleine spielt, was eher selten vorkommt, tendiere ich dazu, irgendwelche Hausarbeiten zu erledigen oder etwas für den Blog zu machen.

Hin und wieder brauche ich aber ein paar Minuten nur für mich, nicht nur um meinen Körper auszuruhen, sondern auch, um innerlich zur Ruhe zu kommen. Das gelingt mir am besten mit meinem Andachtsbuch. Meist bleibt zwar nicht genug Zeit, um wirklich ausführlich über das Gelesene nachzudenken, aber es tut trotzdem gut.
Vor allem seit ich Mutter bin, merke ich, dass ich diese Ruhe-Inseln im Alltag dringend brauche. Und die Palme auf meiner Insel ist Kaffee.

verrueckter vreitag auszeit heimatbaum.com

Wie sehen eure Auszeiten im Alltag aus? Braucht ihr sowas auch, oder ist das für euch nicht so wichtig?

auszeit verrueckter Vreitag heimatbaum.com

6 Kommentare

  1. Gummibärchen

    Ich brauche morgens meine Zeit ,mache es so wie du: lese mein Andachtsbuch und denke über so Manches nach. Aufstehen und weggehen geht gar nicht. Bei mir ist es auch einfacher, ich habe keine kleinen Kinder mehr. Eine Auszeit brauch ich auch, wenn ich von der Arbeit komme ,eine Tasse Kaffe und dann in Ruhe deinen Blog lesen oder Pinterest . Aber da macht mir mein Sohn ,der NOCH zu Hause ist, als einen Strich durch die Rechnung . Meistens wenn ich denke „uff jetzt ein wenig hinsetzen“ ,da kommt er früher heim und bringt meine Pläne durcheinander??

  2. Ich brauche unbedingt Auszeiten, das halte ich für sehr wichtig! Mir reicht es dafür einfach eine Stunde in die Natur zu gehen, mich an einen Fluss zu setzen, nur für mich sein und die Natur wahrnehmen. Oft bekomme ich dabei auch spontan besondere Ideen oder so was. Danke für deine schönen Ideen und liebe Grüße!

  3. so wahr, ich habe vor langer Zeit gelesen dass das Meditation pur ist, solche Momente sind extrem wichtig um zu sich zu finden. Seit ich das gelesen habe achte ich auf Auszeiten dieser Art sehr viel mehr.

Yea, ein Kommentar! Ich freu mich!