Der Mensch kann nichts! Die Pflanze kann alles!

Ich habe mich nun auch den Urban Jungle Bloggers angeschlossen, weil wir hier dringend etwas Leben in der Bude brauchen. Nicht im Sinne von energiegeladenem Kind (davon gibt’s genug), sondern im Sinne von Fotosynthese betreibenden Chlorophyllbomben.
Und da kommt mir der Biologieuntericht bei Herrn Stoll in den Sinn und dem einzigen Unterichtsinhalt, der sich in meinem Hirn unwiderruflich verankert hat: ‚Der Mensch kann nichts! Die Pflanze kann alles!‘
Der wehrte Herr Stoll war nämlich im falschen Körper geboren, nämlich in dem eines Menschen obwohl er doch eigentlich die Seele einer Pflanze hatte. Und überhaupt, wenn jemand die Fähigkeit besäße , Fotosynthese zu betreiben, dann stünde demjenigen rechtmäßig die Weltherrschaft zu. Pflanzen an die Macht!
In diesem Sinne ziehen hier nun vermehrt weltherrschungswürdige Gewächse ein. Für mich eine Herausforderung, da ich bisher wirklich jede Pflanze habe umkommen lassen. Zuviel Wasser, zu wenig Wasser, gar kein Wasser – immer die falsche Pflege für die falsche Pflanze.

Hanging Plants Urban Jungle Bloggers-10

Hanging Plants Urban Jungle Bloggers-5

Mal sehen, ob Sukkulenten und Kakteen hier größere Überlebenschancen haben. Bei Westwing habe ich diese Glaskugeln gekauft und sie mit Tilandsien bestückt. Man soll diese ja nicht gießen, sondern besprühen. Ich hoffe, dass das Glas dann nicht zu schnell fleckig wird, wir haben hier nämlich extrem kalkhaltiges Wasser.
Leider ist die Öffnung ziemlich tief, weshalb man kaum Erde und somit auch keine Sukkulenten einpflanzen kann. Aber ich habe noch etwas kleinere Kugeln von menu bestellt, bei denen die Öffnung weiter oben ist. Da werde ich dann Minisukkulenten einpflanzen.

Hanging Plants Urban Jungle Bloggers-14

Hanging Plants Urban Jungle Bloggers-15

Hanging Plants Urban Jungle Bloggers-16

Hanging Plants Urban Jungle Bloggers-2

Hanging Plants Urban Jungle Bloggers-6

Ich hab ja leider keine Ahnung von diesen Sukkulenten, Kakteen und Tilandsien. Nicht, dass hier jetzt jemand denkt, er könnte gute Tipps von mir bekommen. Dafür solltet ihr dann lieber bei Igor oder Judith vorbei schauen. Aber wenn ich irgendwann mal ein Profi im Umgang mit Pflanzen werde, gibt es hier auch Tipps dazu. Versprochen.

Hanging Plants Urban Jungle Bloggers

13 Kommentare

  1. Ich finde die Sukkulenten in den Kugeln ein wenig gruselig 😀 Die Anordnung im Regal ist toll! Magst du mal deine Nachrichten bei Instagram anschauen? Ich habe dir dort eine Nachricht geschickt 🙂

  2. Was für super schöne Bilder und die Idee mit den ’schwebenden‘ Tillandsien finde ich ja großartig! Danke Dir fürs Mitmachen bei den Urban Jungle Bloggers!

  3. Ein großartiges Motto, auch wenn ich mein Dasein nicht mit einer Pflanze tauschen möchte ;)! Ich liebe ja Tillandsien und sprühe sie alle zwei bis drei Tage mit kalkarmem Wasser ein. Das ist wichtig, weil sich sonst die „Poren“ (keine Ahnung, ob das bei Pflanzen auch so heißt ;)) zusetzen. Hast du einen Wasserfilter, den benutze ich immer… Ansonsten: Regenwasser auffangen!

    • Danke für den Tipp! Wir haben eine Regentonne, da kann ich Wasser holen. Das ist eine sehr gute Idee!

    • Super a clever idea Fee! And if you don’t have a Regentonne, you could also spray the Tillandsia with some distilled water (you can buy at any drugstore, or maybe you already use it for your steam iron?). Beautiful picutres, Pepper! Thank you for joining the Urban Jungle Bloggers!

  4. Wir sind ja immer wieder länger weg gewesen, da ist irgendwann alles eingegangen und man traut sich gar nicht recht was anzuschaffen.
    Aber Grünzeugs tut einfach gut und in letzter Zeit kommt doch hier und da was rein.
    Als ich neulich im Botanischen Garten war hatt ich auch voll Lust auf Sukkulenten… vielleicht kriegen Deine ja mal Babies?

  5. Dein Regal ist ja mal sowas von toll <3 und das mit den Tillandsien wäre vllt auch was für mich und meinen braunen Daumen. Besprühen sollte wohl sogar mir gelingen 😉

Yea, ein Kommentar! Ich freu mich!