Eier färben mit Avocado

Das wird ein sehr kurzer Artikel, denn Eier mit Avocado zu färben ist total einfach.

Für das Oster Table Setting wollte ich keine naturbelassenen Eier verwenden, um in die ansonsten relativ farblose Dekoration ein paar Farbtupfer zu integrieren.
Da ich von der Farbe, die Avocado an Textilien erzeugt absolut begeistert bin, wollte ich das auch mal mit Eiern ausprobieren.

easter brunch table setting heimatbaum.com-8

Dafür habe ich einen Topf mit so viel Wasser gefüllt, dass die Eier komplett bedeckt sind. Das Wasser habe ich, zunächst ohne Eier, mit der Schale einer Avocado und einem Teelöffel Meersalz gekocht, bis der Farbstoff aus der Avocadoschale komplett fermentiert ist.
Das nun tiefrote Wasser habe ich gesiebt und darin die Eier gekocht. Wie lange, hängt natürlich davon ab, wie man seine Eier mag.

avocado dye egg heimatbaum.com

Ich habe zuerst sechs Eier gekocht, diese sind sehr gleichmäßig rosa geworden. Im gleichen Wasser habe ich dann nochmal vier weitere gekocht und da hat sich dann eine Art Film auf der Wasseroberfläche gebildet, der sich bei der Entnahme der Eier auf die Schale gelegt hat und damit eine Art Marmorierung erzeugt hat. das war keine Absicht, sieht aber auch ganz interessant aus. Die Eier der zweiten Runde waren auch viel kräftiger gefärbt, als die davor.

avocado dye heimatbaum.com-2

Vom Geschmack her hat die Färbung keine Auswirkung auf die Eier, die Farbe dringt auch nicht so durch die Schale, wie chemische Färbemittel.

Mit dem restlichen Sud habe ich dann noch zwei Tücher nachgefärbt.

Viel Spaß beim Nachmachen!

easter brunch table setting heimatbaum.com-7

8 Kommentare

  1. Wie lange dauert es in etwa? Ich habe es gerade angesetzt, sieht aber gar nicht rot aus…

  2. Guten Morgen liebe Pepper,
    das ist ja mal eine klasse Idee! Deine gefärbten Eier sehen super aus, ich wusste gar nicht, was so alles in einer Avocodo steckt. Wird ausprobiert, lieben Dank für die Inspiration!
    Wünsche Dir einen tollen Sonntag, lass es Dir gut gehen und bis bald, Tanja

Yea, ein Kommentar! Ich freu mich!