Hochzeitsshooting

Ohne Frage – eine Hochzeit am Strand ist einfach traumhaft. Auch für den Fotografen, sollte man meinen, aber tatsächlich ist das gar nicht so einfach. Da am Strand in der Regel sehr wenig natürlicher Schatten zu finden ist, ist die Helligkeit teilweise sehr extrem. Es kommt zu Schlagschatten, die Menschen kneifen die Augen zu und schwitzen.
Am Tag vor der Hochzeit war so ein Schlagschattenschwitztag. Und da kam dann auch ich ziemlich ins Schwitzen, beim Gedanken an völlig wolkenlosen Sonnehimmel. So schön das im Urlaub ist – als Hochzeitsfotograf kann man das nicht brauchen.

Und da außer beten sowieso nichts hilft, haben wir genau das getan. Und Gott hat uns das perfekte Strandhochzeitswetter geschenkt – sonnig, warm, ein leichtes Lüftchen. Wattige Wölkchen und sanftes Abendlicht inklusive Sonnenuntergang. Einfach wunderschön!

beachwedding-in-zeeland-heimatbaum-com-6

beachwedding-in-zeeland-heimatbaum-com-11

beachwedding-in-zeeland-heimatbaum-com-10

Wir haben versucht, das Shooting so kurz wie möglich zu halten. Ich finde es immer schwierig, wenn das Brautpaar stundenlang unterwegs ist zum Fotografieren und die Gäste so lange warten müssen.
Wir haben einige Bilder auf dem Deich mit dem Strand unter uns gemacht, dann waren wir noch weiter vorne am Wasser und in den Dünen. Außerdem hatten wir das Glück, dass unter dem Beachclub vier Schaukeln hängen. Die Sonne stand am Nachmittag einfach perfekt für ein Brautkleid-Schaukelbild. Im Hintergrund sieht man die Gäste am Strand.
Die Bilder, die ihr hier seht sind natürlich nur ein winzig kleiner Teil von vielen hundert.

beachwedding-in-zeeland-heimatbaum-com-12

beachwedding-in-zeeland-heimatbaum-com-17

beachwedding-in-zeeland-heimatbaum-com-16

beachwedding-in-zeeland-heimatbaum-com-15

Das schlichte Kleid mit Spitze hat Jasmin in einem Brautladen in Speyer gefunden. Es war der erste Laden, den wir überhaupt aufgesucht hatten und als sie das Kleid anprobierte war gleich klar: das war genau das, was sie gesucht hatte.

beachwedding-in-zeeland-heimatbaum-com-4

beachwedding-in-zeeland-heimatbaum-com-2

beachwedding-in-zeeland-heimatbaum-com-9

Die Ohrstecker und die Halskette vom Dawanda-Shop Krinkeporzellan hat sie von Mama zum Geburtstag bekommen. Sie sind aus Porzellan mit feinen Goldpunkten und passt perfekt zu dem Armband von Punktstrich {Kooperation}, das ich ihr zum Geburtstag geschenkt habe. Die Perlen sind ein Morsecode und bedeuten „iBelieve“, der Name unserer Gemeinde. Natürlich kann man sich alle möglichen Worte individuell zusammen stellen, aber ich fand es schön, dass sie sich das ausgesucht hat, das ist mal was anderes.
Der Schmuck der Braut passte perfekt zu den Manschettenknöpfen von Miyu (über Dawanda) des Bräutigams. Dieser trug, passend zur entspannten Atmosphäre eine Lederfliege, statt einer Krawatte.

hochzeits-acc-heimatbaum-com-2

beachwedding-in-zeeland-heimatbaum-com-3

hochzeits-acc-heimatbaum-com-3

Das natürliche Make-up und die Flechtfrisur waren genau richtig für eine Hochzeit am Strand. Esther von „The Beautiful Bride Company“ hat das sehr schön umgesetzt.
Die Blumen kamen von Joeke Verhoeven und waren farblich auf die gesamte Deko, die Einladungskarten und die Hochzeitstorte abgestimmt. Jasmin und Paul hatten sich im Juli bereits mit allen Leuten vor Ort getroffen, um die Details zu besprechen. Besonders angetan haben es mir die wunderschönen Juliett-Rosen, die sowohl am Kopfschmuck, als auch im Strauß ein echter Blickfang waren.

beachwedding-in-zeeland-heimatbaum-com

brautstrauss-heimatbaum-com

Über die Location habe ich euch ja schon ausführlich berichtet, aber bei einer solch traumhaften Party spielt natürlich auch die Musik eine große Rolle. Der DJ von Double U Productions und der Saxophonist Pieter Slijkoord gehören nicht zum Beachclub und wurden von Jasmin und Paul ausgesucht. Das Duo hat den Beachclub echt gerockt! Die Musik und die Stimmung waren super und mein Bruder schwärmt heute noch davon.

Die wunderschöne Torte im Ombre-Design von Zoet Goed Taarten war nicht nur optisch richtig super, sie war auch total lecker! Außen war kein Fondant, sondern eine Creme, sodass man nicht erst mühsam die Zuckerkruste abkratzen musste.

beachwedding-in-zeeland-heimatbaum-com-19

Da auch Paul´s Freund Basti Bilder gemacht hat, sind wir uns auch ab und zu gegenseitig vor die Linse gelaufen und so sind ein paar interessante „Behind the scenes“ Aufnahmen entstanden. Außerdem sind das die einzigen Bilder, bei denen ich auch mal mit dem Brautpaar drauf bin 😀

beachwedding-in-zeeland-heimatbaum-com-5

behind-the-scenes-wedding-shooting-heimatbaum-com-2

behind-the-scenes-wedding-shooting-heimatbaum-com

beachwedding-in-zeeland-heimatbaum-com-14

So, wenn ihr auch in Zeeland heiraten wollt, wisst ihr jetzt Bescheid. Aber auch für den Rest von euch sind die Bilder und Infos hoffentlich ein bisschen interessant. Ich jedenfalls könnte die Bilder immer wieder anschauen – so ein schönes Paar!

 

5 Kommentare

  1. Gummibaerchen1

    Super Bilder, aber alles andere auch. Nicht nur dein Bruder schwärmt noch davon , ich auch ☺

  2. Ach die Bilder sind so toll, das muss eine traumhafte Feier gewesen sein. Deine Schwester sieht wunderhübsch aus in ihrem Kleid. Und du mit deinem durchtrainierten Rücken / Armen machst auch eine super Figur mit der Kamera. 😀

  3. Da muss ich als Frau aber auch mal den Bräutigam loben. Der macht auch eine gute Figur und hat ein sehr schönes Sacko an. Gute Wahl….. 😉

Yea, ein Kommentar! Ich freu mich!