Hofflohmarkt am Samstag, den 18.07. ab 11 Uhr

Es ist mal wieder Zeit für einen Flohmarkt. Ich habe gerade wieder so einen Ausmistanfall und da ist schon Einiges zusammen gekommen.

Bauernmarkt zeeland

Der Flohmarkt wird bei uns vorm Haus stattfinden und bei Regen in unserer Garage.
Unsere Nachbarn machen auch mit, es wird also viel zu entdecken geben und ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Damit ihr ein Bild davon bekommt, was euch erwartet, versuche ich hier mal vorab zu beschreiben, was wir alles verkaufen werden. Es wird auch Vieles dabei sein, was wir verschenken werden.

Antik:
Einen hohen Rolloschrank aus den 50er Jahren
Eine Massivholzkommode
Eine große Getreidetruhe
Ein Kinderbett
Zwei kleinere Holzkisten aus einem Weingut
Lehrtafeln aus der Schule in Niederländisch
Apothekerflaschen
Weinballons
Billardkugeln
Bilderrahmen
einen Kaugummiautomaten

Bauhaus drehstuhl alte Schneidebretter und Werkzeugkiste-8

mamacouture-3

Wohnaccessoires:
Lampen
Vasen
Übertöpfe
Email-Geschirr
Porzellangeschirr und Gläsersets
Teekannen
Tupperware
leere Leinwände zum Bemalen
Ein sehr großer grauer Hochflorteppich von IKEA
Bilderrahmen
uvm.

antike Bücher, zeitgenössische Literatur und leere Notizbücher
DVDs und PC-Spiele

Kleidung:
Kaum getragene Markenkleidung, Accessoires und Schuhe folgender Marken:
Boss
DieselOui
Set
Bench
Fornarina
Esprit
Desigual
Miss Sixty
Maison Scotch
Hollister
Lacoste
Hilfiger

Die Kleidungsstücke können gerne im Haus anprobiert werden!

Kindersachen:
Babybekleidung
Treppenschutzgitter
Spielzeug
Tragetuch

Auf Instagram findet ihr schon ein paar Bilder, die ich beim Sortieren gemacht habe: @heimatbaum und @heimatbaum_sale

Vielleicht sehen wir uns ja am Samstag?

Adresse: Obere Mühlstraße 42a / 69242 Mühlhausen
Wann: 18.07. ab 11 Uhr
Bei Fragen: heimatbaum.design@gmail.com

6 Kommentare

  1. Eigentlich gut dass ich nicht kommen kann. Ich müsst den Kofferraum füllen vor Mitleid mit den Schätzen, dass Du sie gar nicht brauchen kannst.
    Das Raviolitreffen muss wohl bei Dir stattfinden. 🙂
    Mistest Du so richtig radikal aus?
    Kruss!

    • ja, ich fühl mich immer unwohler mit all dem Zeug. Aber schön find ich die Sachen an sich schon, aber so viel Platz haben wir dann ja doch nicht, um alles hinzustellen. Und dann sammelt sich alles an, im ganzen Haus. Schrecklich das.
      Wenn dir von den Sachen, die übrig bleiben was gefällt, bekommst du es geschenkt.

  2. Duhuuu, falls ich es am Samstag nicht schaffe (ich muss noch mal auskundschaften wie das mit dem öpnv ist) – würdest du dann einige der küchensachen auch verschicken oder möchtest du dir die Arbeit eher nicht machen? Aber ich gucke jetzt die Zugstrecke erstmal an 🙂

  3. Hach, zu schade, dass ich so weit weg wohne (etwas mehr als drei Stunden Autofahrt) – bei all den Schätzen würde ich zu gern vorbeikommen. 🙂

Yea, ein Kommentar! Ich freu mich!