ITOPUA – Made in Africa {Shoppingtipp}

Heute habe ich einen richtigen Insidertipp für euch! Ich bin mir ziemlich sicher, dass fast alle unter euch den Onlineshop ITOPUA {Kooperation} noch nicht kennen und möchte ihn euch deshalb heute ein bisschen genauer vorstellen.

Um meinen Scethno-Stil umzusetzen, gehören afrikanische Produkte unbedingt in vielen Wohnbereichen dazu. Wichtig ist dabei aber, dass die Elemente nicht zu überladen sind mit Mustern und Farben. Wer schon mal in Afrika war, weiß, dass es dort eher bunt zugeht.
Was mir beim Scethno-Stil sehr wichtig ist, ist, dass auch die afrikanischen Sachen eine gewisse Klarheit und Eleganz aufweisen, sonst kann es passieren, dass man irgendwann im Kolonialstil landet.
Modernes, schlichtes Design kombiniert mit afrikanischer Handwerkskunst ist gar nicht so einfach zu finden, aber hier und da gibt es Shops, die genau das anbieten. Und genau so einer ist auch ITOPUA.
Die Produkte stammen von Designern und Kunsthandwerkern aus ganz Afrika und werden von der Gründerin Ifeoma Enyobi (ist das nicht ein toller Name?) ausfindig gemacht. Sie möchte mit ihrem Shop den afrikanischen Designern eine Plattform bieten, um überregional bekannt zu werden.

Die kleine Korbvase aus Südafrika passt perfekt zu der größeren, die ich schon habe und kann sogar für frische Blumen verwendet werden, wenn man ein Glas hinein stellt. Mir gefällt sie mit einem einzelnen Zweig am besten und gerade jetzt im Herbst kann man damit ganz toll dekorieren.
Die Vase wird vom Stamm der BaTonga aus Ilala Palmenblättern handgewebt. Das klingt alles schon so schön exotisch, nicht wahr?
Körbe sind ja quasi meine große Schwäche und ich freue mich, meine Sammlung mit diesem schön geformten Exemplar erweitern zu können.
Mit solchen Körben könnt ihr euch übrigens eine schöne Lampe basteln, die für indirektes, dezentes Licht sorgt. Dafür legt ihr einfach eine Lichterkette in den Korb und platziert ihn in der Nähe einer Steckdose. Ihr könnt natürlich auch eine Lichterkette mit einer Batterie nehmen, dann schaut oben kein Kabel heraus und ihr könnt sie hinstellen, wo ihr wollt.

itopua-heimatbaum-com_-5

itopua-heimatbaum-com_-2

light-heimatbaum-com

itopua-heimatbaum-com_

Die schöne Korbtasche, die ebenfalls aus Ilala Palmenblättern besteht, funktioniert auch wunderbar als Zeitschriftentasche und hat den Vorteil, dass man sie bequem im Haus herum tragen kann. Jetzt fragt ihr euch vielleicht, warum man dafür eine Tasche nehmen soll, man kann die Hefte ja auch einfach so in die Hand nehmen. Wenn ihr aber dann auch noch eine Tasse Kaffee und ein Kleinkind transportieren wollt, ist es mit einer Tasche deutlich leichter. Außerdem lassen sich darin gleichzeitig meine Sticksachen und ein Skizzenbuch unterbringen. Es ist also quasi meine Hobby-Tasche. So kann ich alle aktuellen Sachen bequem im Haus herum tragen und kann einfach etwas anderes machen, wenn mir danach ist, ohne durchs ganze Haus laufen zu müssen.

itopua-heimatbaum-com_

itopua-tasche-heimatbaum-com

itopua-tasche-heimatbaum-com-2

Natürlich könnt ihr die Tasche auch einfach als Handtasche verwenden. Da geht auch der Schlüssel nicht so leicht verloren, weil sie nicht in sich zusammenfällt, wie weiche Handtaschen. Die Form bleibt fest und das macht das Suchen von Dingen erheblich einfacher.
Ihr könnt damit zum Beispiel auch Pilze suchen gehen, so wie ich neulich…

herbstoutfit-heimatbaum-com_-4

Das Sortiment von ITOPUA wird ständig erweitert, ich verfolge das immer mit großem Interesse über Instagram. Gerade sind auch ganz tolle Kissen mit geometrischen Mustern in Kupfer dazu gekommen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Shoppen!

1 Kommentare

  1. Die Bilder haben mich neugierig gemacht auf den Shop und siehe da, hab sogar etwas gefunden 🙂 Haben tolle Produkte und vor allem keine Stangenware. Vielen Dank für den Tipp!

Yea, ein Kommentar! Ich freu mich!