Leben schenken

Ich verschenke schon immer lieber lebende Pflanzen, als Schnittblumen. Der Gedanke, dass der Beschenkte dann lange etwas davon hat, gefällt mir. Und wenn man sich mal anschaut, was ein Schnittblumenstrauß im Vergleich zu einer Topfpflanze kostet, dann frage ich mich sowieso, warum das nicht mehr Menschen machen.
Mir also bitte immer Leben schenken.
Das muss nicht immer eine Zimmerpflanze sein, wenn jemand einen Garten hat, dann kann man ja auch dafür etwas auswählen. Auch wenn es nur ein paar Blumenzwiebeln sind. Oder Küchenkräuter, die kann man ja immer brauchen.

Sukkulenten Magnete Text

Sukkulenten Magnete-5

Sukkulenten Magnete-3

Einer meiner ersten Pins bei Pinterest waren kleine Sukkulenten in Korken mit Magneten. Fee hat in ihrem Buch ‚Pflanzen-Deko kreativ & selbstgemacht‚ * erklärt, wie das funktioniert.
Die Idee gefiel mir sofort, aber bis wir die neue Küche bekommen haben, hatten wir noch gar keine Magnetfläche. Überhaupt, Magnetflächen scheinen vom Aussterben bedroht zu sein. Aber jetzt haben wir einen großen, freistehenden Kühlschrank, der darauf wartet, mit Minisukkulenten bestückt zu werden.
Korken mag ich allerdings nicht so gerne, weshalb ich lieber aus Modelliermasse
kleine Gefäße geformt habe. Auf der Rückseite habe ich Magnete hineingedrückt. Diese sollte man mit einer dünnen Schicht Modelliermasse bedecken, sonst bleiben irgendwann die Magnete am Kühlschrank hängen, wenn man das Töpfchen abnehmen will.
Oben wird eine Stricknadel hineingesteckt und ein wenig hin und her bewegt, um das Loch zu weiten.
Die Rückseite sollte man vielleicht gerade abschneiden, das habe ich leider vergessen, deshalb liegt die Rückseite nicht komplett am Kühlschrank an.
Die Innenseite habe ich lackiert, nachdem die Töpfchen getrocknet waren, da die Modeliermasse nicht wasserdicht ist. Dann kommt ein winzeklitzekleines Bisschen Erde hinein, in die dann der Sukkulentenableger gesteckt wird.
Wenn der Empfänger keine Magnetfläche besitzt, kann man auch auf der Rückseite ganz oben so ein kleines Metalldreieck anbringen, wie man es zum Aufhängen von Bildern verwendet. Dann kann man sich das Töpchen an einem Nagel oder einer Schnur hinhängen, wo man möchte.

Sukkulent Fridge Magnet

Sukkulenten Magnete

Wenn es bei den Urban Jungle Bloggers um das Thema ‚lebende Geschenke‘ geht, dann muss natürlich auch jemand beschenkt werden. Aber ich kann jetzt noch nicht verraten, wer der Empfänger meiner bahnbrechenden Handwerkskunst ist, weil ja bald Muttertag ist. Ähm…

Sukkulenten Magnete-2

Wenn ihr noch ein paar Inspirationen für Grünes Wohnen braucht, schaut mal auf meinem Pinterest-Board vorbei!

* Affiliatelink

15 Kommentare

  1. Was für eine tolle Idee und Umsetzung, Pepper! Und gut zu wissen, dass Du auch lieber Pflanzen als Schnittblumen verschenkst:-) Danke Dir fürs Mitmachen bei den Urban Jungle Bloggers!!

  2. Liebe Pepper,

    wunderschön!
    Das werde ich definitiv auch mal umsetzen…
    Haben jetzt auch endlich einen magnetischen Kühlschrank, dem das Pflanzenkleid sehr gut stehen würde… 😉
    Und danke nochmal für deine Hilfe… 😉

    Liebe Grüße
    Julia

    • pepper

      Ich denke, ich werde sie dann umpflanzen, wenn sie Wurzeln gebildet haben. Sozusagen als Aufzuchtstation.

  3. Hey meine Liebe, die Idee ist wirklich super schön !!! Sieht unglaublich toll aus <3
    hachz – irgendwann zieh ich noch bei euch ein 😉 Pass also lieber auf was du so alles zeigst aus eurem schönen Reich 😉
    grüßle
    Dani

    • pepper

      Wir müssen mal was ausmachen, wann wir bei uns grillen oder so!

  4. Hihi your Mutti will be delighted with these gorgeous magnet planters, Pepper! They are adorable and so nicely executed. Thank you for sharing them in this month’s Urban Jungle Bloggers edition!

  5. Ganz tolle Ide! Gefällt mir so richtig gu. und schön zu leen, dass das mit de rModeliermasse funktioniert.. hatte mir nämlich auch überlegt daraus öpfchen zu formen :)

    Ganz viele liebe Grüße!

    Franzy

    achso: du bsit herlich eingeladen meinen Blog zu besuchen und an meinem ersten gewinnspiel *aufgeregt* teilzunehmen 😉 Macht ja keinen Spaß mit nur einer Hand voll LEuten 😉

  6. Wunderschön! Das ist ne Inspiration :)

    Verrätst Du mir, womit genau du innen lackiert hast? Ich habe nämlich wunderschöne Betontöpfe, die aber allesamt nicht wasserdicht sind. Denen würde der Lack auch guttun.
    Ganz herzlichen Dank vorab!

    LG, Patrizia

Yea, ein Kommentar! Ich freu mich!