Mai 2015

Meinen Instagram-Followern ist es wahrscheinlich nicht entgangen: wir waren zwei Wochen in den Niederlanden, weshalb der Instagram Rückblick für Mai etwas länger ausfällt. Ich werde aber zu den einzelnen Urlaubsbildern nur kurz etwas schreiben, die Artikel mit Ausflugs,-Shopping-und Unterkunftstipps kommen in den nächsten Tagen, da müsst ihr euch also noch ein wenig gedulden.

Processed with Moldiv

1. Auf So leb ich gab es Ende April eine Homestory über mich und unser neues Zuhause.
2. ich werde nie wieder im Beisein meiner Tochter den Kühlschrank putzen! Ich bin um Jahre gealtert, als ich versucht habe, sie daran zu hindern, mit dem Putzmittel durchzubrennen, mir den Kopf in der Tür einzuklemmen und Sachen vom Tisch zu angeln…
3. Im hinteren Teil des Gartens will ich eine Ecke mit wilden Wiesenblumen bepflanzen. Mal sehen, ob das was wird.
4. Flieder haben wir also auch im Garten. Das ist wie eine Wundertüte mit so einem gekauften garten.
5. Und mit der Gartenfreude kommen auch die Zecken. Das wird oft unterschätzt – den Mistviechern ist das egal, ob der Garten schön angelegt ist oder wild vor sich hin wuchert. Die sind einfach überall! Deshalb immer abends nach Zecken absuchen!
6. Im Garten gepflückt
7. Wir haben versucht, die Sitzhöhe zu verstellen und waren wohl etwas zu, ähm…kräftig.
8. Die Waldmöwe ist eine kleine Killermaschine! Erst hat sie dem Affen die Arme ausgerissen und am nächsten Tag die Beine!
9. Die Schnecken fressen meine Ranunkeln noch bevor die richtig aufblühen. Und ich hab mich so darauf gefreut! Jetzt muss ich alle abschneiden…

Processed with Moldiv

10. Der Rasen ist von Gänseblümchen bevölkert. Da geht keine Schnecke dran…
11. Ein Bisschen Farbe im Wohnzimmer
12. Die Waldmöwe ist bei meiner Mutter und ich kann mal wieder ein paar Sachen erledigen. But first – coffee!
13. Bei meinen alten Kuscheltieren habe ich ein Diddl-Tischset gefunden. Die Waldmöwe findet´s uninteressant, aber wir waren damals ganz scharf auf das Zeug.
14. Ich habe eine Stunde gebraucht, um dieses Müsli zu machen. Manche Tage sind einfach echt anstrengend.
15. Das mit den hängenden Besta-Sideboards hat letztendlich doch noch geklappt. Perfekt geeignet um die Bettwäsche zu verstauen.
16. Heute vor einem Jahr kam die Waldmöwe zur Welt. Meine Gedanken über das erste Jahr als Eltern könnt ihr hier nachlesen.
17. Die Deko für den ersten Geburtstag fällt sehr schlicht aus. Ich halte nichts davon, daraus ein Riesenevent mit Prinzessin-Lillifee-Motto zu machen. Das kommt schon noch früh genug, da spare ich mir den Stress lieber, solange ich noch kann.
18. Wir haben einen tollen Tag mit den Großeltern der Waldmöwe und meinen Geschwistern und sie freut sich riesig über ihre Geschenke.

Processed with Moldiv

19. Meine Mutter hat einen Gänseblümchenkranz für die Kleine mitgebracht. So süß!
20. Sie lassen zwar die Köpfe hängen, sehen aber trotzdem gut aus.
21. Leider sind die Sonny Angels erst am Tag nach dem Geburtstag angekommen, aber in dem Alter versteht sie das ja eh noch nicht.
22. Manchmal würde ich gerne in der Zeit zurück reisen und sehen, wie die Leute in unserem Ort früher gelebt haben.
23. Meine Schwester hat sich mal wieder selbst übertroffen: Sie hat diesen supersüßen Drachen namens Dirk für die Waldmöwe gehäkelt! Ist er nicht goldig?
24. Die Sonny Angels dürfen gleich mal mit in die Badewanne. Wir haben dieses Mal den Koala und das Rentier bekommen. Welche Figur man bekommt, ist eine Überraschung.
25. Die Waldmöwe liebt den Puppenwagen, den sie von uns geschenkt bekommen hat. Sie lacht schon, wenn sie ihn nur sieht und heizt den ganzen Tag damit durchs Wohnzimmer.
26. Urlaub! Wir werden mit wehenden Fahnen begrüßt!
27. Der erste Tag am Strand ist zwar bewölkt, aber trotzdem schön und die Waldmöwe sieht zum ersten Mal das Meer.

Processed with Moldiv

28. Wir machen eine Radtour und die Waldmöwe schläft im Fahrradsitz ein. Was macht man in so einem Fall? Weiterfahren?
29. Erstmal Kaffee! Weil es uns nicht so ganz geheuer ist, dass der Kopf der Waldmöwe so locker rumhängt, halten wir an und warten, bis sie wach ist.
30. Mit den Möwen ist das wie mit den Katzen – Möwen Content geht immer!
31. Und je mehr Möwen auf einem Bild, desto besser.
32. Die Jungs machen Trockenübungen mit dem Kite und die Waldmöwe schaut begeistert zu.
33. Beim Tragen des Kinderwagens habe ich mir meine teuerste Jeans versaut. Dank einer Intensivkur mit Rei in der Tube ist es nun wieder ok.
34. Meine coole Schwester – die sieht einfach immer gut aus!
35. Die Waldmöwe kann die Finger nicht vom Wollknäuel lassen…
36. In unserer Familie hat inzwischen fast jeder als Handy-Hintergrundbild ein Waldmöwen-Geburtstagsportrait. Jetzt können wir sie kaum noch auseinander halten.

Processed with Moldiv

37. Die Niederländischen Wohnzeitschriften finde ich viel interessanter, als unsere.
38. Hübsches Paar, gell?
39. So richtig geklappt hat das mit der Urlaubsbräune bei mir nicht. An den Händen bin ich braun und meine Arme sind immernoch weiß. Sieht ziemlich merkwürdig aus.
40. Möwen Content – ihr wisst Bescheid!
41. Veere, du hast mein Herz erobert! Es war Liebe auf den ersten Blick!
42. Ich will hier wohnen!
43. Eine Befragung meiner Instagram-Follower hat ergeben, dass die Reifen auf Holzboden Streifen hinterlassen. Schade, das wird dann nichts mit uns.
44. Wir kommen wieder!
45. Straßenfest in Vrouwenpolder. Wat een Toeval!

Processed with Moldiv

46. Es ist alles so hübsch hier! Sogar die Schilder.
47. Wir hatten früher ein Memory mit Miffy Karten dabei, deshalb musste ich auf einem Flohmarkt unbedingt dieses Büchlein kaufen.
48. Brügge. Da sach ich jetzt nix zu. Das wär zu lang hier.
49. Ich hab sie nicht gekauft, die schönen Glitzerschuhe. Und es macht mir gar nichts aus. Lalala.
50. Meine Schwester die Drachenzähmerin.
51. Die Sonny Angels sind natürlich immer dabei.
52. Mir wär das ja zu kalt, in diesem Meerwasser.
53. Aber zuschauen und Kites vor Wolkenwellenhimmeln fotografieren find ich gut.
54. Die Waldmöwe schaut lieber fremden Hunden hinterher. TZ! Sie kann jetzt auch ‚wau-wau‘ sagen. Ich bin ein Bisschen stolz.

Processed with Moldiv

55. Beachday again.
56. Ich mag solche Cafés, wo man gleich noch ein Bisschen Sachen angucken und kaufen kann.
57. Da stimme ich definitiv uneingeschränkt zu!
58. Wir versuchen die Waldmöwe bei Laune zu halten. Regen im Urlaub ist doof.
59. Koffie Karamel – ein Traum! Ich will darin baden!
60. Ist der nicht süß?
61. Ich will, dass Dille&Kamille nach Heidelberg kommt. Schnell!
62. Ich hätte nichts dagegen, wenn unser Boden auch mal so aussieht.
63. Der letzte Ausflug zum Strand mit strahlend blauem Himmel.

Processed with Moldiv

64. Beim Spazieren zufällig entdeckt.
65. Ich ess hier echt zuviel Süßkram. Eis, Waffeln, Karamellkekse…
66. Fast hätte ich den Eintrag ins Gästebuch vergessen.
67. Während ich schreibe, beschäftigt sich die Waldmöwe mit dem Vorhang.
68. Sowas könnte ich mir gut auf unserer Terrasse vorstellen.
69. Ich hätte auch gern so ein Lastenrad. Da würde ich mir dann so eine Holzkiste mit Blumen drauf schnallen.
70. Time to say Goodbye!
71. Wieder daheim kontrolliert der Gründäumling des Hauses erstmal die Pflanzen.
72. Ein Puppenwagenmassaker in unserem Wohnzimmer. Wer nicht schnell genug weg kommt, wird überrollt!

Processed with Moldiv

73. Meine Mutter hält sich im Garten eine Monster-Mutanten-Clematis. Genau die will ich auch!
74. Inzwischen hat sich pflanzentechnisch schon ein Bisschen was angesammelt. Für die Urban Jungle Bloggers habe ich meine Gang mal versammelt.
75. In der Küche hat sich auch wieder etwas geändert. Die Kaffeemühle habe ich im Urlaub auf dem Flohmarkt gefunden.
76. Die Gliederhand aus Holz zeigt unseren Pfadfindergruß. Die Leute von `Tribute von Panem`haben sich den wohl bei uns abgeschaut.
77. Auf meinem Sale Account @heimatbaum_sale habe ich wieder ein paar neue Sachen eingestellt. Unter anderem unser antikes Babybett.
78. Es ist gar nicht so einfach, mal zeit für Beauty-Gedöns zu finden, wenn man Haus und Kind hat…
79. Endlich habe ich meinen Eukalyptus. Nach monatelangem warten ziert er nun unser Sideboard im Schlafzimmer. Ich hoffe, er fühlt sich wohl im Haus.
80. Der Farn ist genauso schlimm, wie Löwenzahn. Überall im Garten wuchert er!
81. So sehen hier jetzt die Spaziergänge aus.

Processed with Moldiv

82. Sie ist so süß mit ihrem Pinselzöpfchen!
83. Und sie liebt es, meine Pakete auszupacken.
84. Ich glaube, ich bin noch nie so viel Rad gefahren, wie in diesem Urlaub. Allerdings mit dem Rad meiner Mutter, weil man an meinem vollgefederten Mountainbike den Kindersitz nicht befestigen kann.
85. Unsere Nachbarn waren zum Grillen bei uns und die Waldmöwe hat diesen tollen Papageien-Ballon bekommen. Ich steh total auf Papageien!
86. Es gibt Obstsalat für unsere Gäste.
87. Und die Babybreigläschen eignen sich dafür hervorragend!
88. Möwen.
89. Hej großes Mädchen, hast du mein Baby gesehen? Wie kann das sein, dass sie schon SO groß ist?
90. Da baut man einen Sandkasten und das Kind sitzt lieber daneben und zupft Gras aus.

Wow! Waren das viele Bilder diesen Monat! Danke für´s Trotzdembiszuendelesen!

2 Kommentare

  1. Die Urlaubsbilder vom Meer sind sehr schön und machen richtig neidisch!

    Mila hatte gestern ihre erste Zecke ;( Echt nicht zu unterschätzen hier…

    Mit den Schnecken werdet ihr auch euren Spaß noch haben. Die Fressen einfach ALLES (incl. Schneckenkorn). Das einzige, was wir noch nicht ausprobiert haben (obwohl mein Mann schon kurz davor war), sind die indischen Laufenten.

Yea, ein Kommentar! Ich freu mich!