Ostern gehört in den Garten!

Früher waren wir immer enttäuscht, wenn die Ostersuche nicht im Garten stattfinden konnte. Unter den Büschen herumzukriechen und Schokohasen von Bäumen zu angeln war viel spannender, als die Sachen im Haus zu suchen. Wir mussten im Zimmer warten und den Rolladen herunter lassen, weil das Fenster zum Garten rausging. Große Vorfreude! Und das Suchen an sich war noch besser, als die Süßigkeiten selbst.

Westwing Ostertisch Osterdeko natürlich

Westwing Ostertisch Osterdeko natürlich-17

Westwing Ostertisch Osterdeko natürlich-20

Westwing Ostertisch Osterdeko natürlich-6

Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass wir nie an die Existenz des Osterhasen oder des Weihnachtsmannes geglaubt haben. Jetzt wo ich selbst Mutter bin, habe ich mir über das Thema Gedanken gemacht und bin zu dem Schluss gekommen, dass ich der Waldmöwe auch ganz einfach sagen werde, wie das wirklich läuft. Dass die Geschenke und die Eier von Mama und Papa sind. So ein Lügenkonstrukt aufrecht zu erhalten ist ja auch furchtbar anstrengend. Das wird ja mit zunehmendem Alter des Kindes immer komplizierter.
„Mama, Papa, können wir hier drinnen Verstecken spielen, solange der Osterhase draußen die Eier versteckt?“
„Oh, Schatz, das geht leider nicht! Die Mama muss dem Osterhasen Kaffee kochen.“ „Der Osterhase trinkt Kaffee?“
„Äh…ja, ehm, damit er mehr Energie hat, der muss ja jetzt so viel arbeiten und damit er nicht müde wird, bekommt er von den Mamas Kaffee gekocht.“
„Achso. Dann will ich auch Kaffee, damit ich mehr Energie hab, um mein Zimmer aufzuräumen! Das ist nämlich auch total viel Arbeit“
„Dafür bist du aber noch zu jung.“
„Und wie alt ist dann der Osterhase? So alt wie du? Mama, wie alt bist du?“
„30“
„Was, SO alt?! Wenn der Osterhase auch 30 ist, dann geht der ja bald in Rente! Und wer bringt dann die Eier? Fällt Ostern dann aus?“
„Willst du Fernsehen gucken bis der Osterhase draußen fertig ist?“

Westwing Ostertisch Osterdeko natürlich-7

Westwing Ostertisch Osterdeko natürlich-10

Was mich allerdings noch viel mehr beschäftigt, ist die Kinderbastelei. Kinder basteln ja gerne – daheim, im Kindergarten, in der Schule. Zum Muttertag, zum Vatertag, im Herbst, im Winter, an Nikolaus und zum St. Nimmerleinstag.
Das ist toll und ich wünsche mir, dass die Waldmöwe auch kreativ veranlagt ist und gerne malt und werkelt. Aber! Ich will das nicht alles aufhängen. Ich will nicht, dass unser Wohnzimmer aussieht, wie der Gruppenraum einer Kindertagesstätte. Ich will an Ostern ja generell keine Eier auspusten und aufhängen, aber schon gar nicht möchte ich mit rosa Glitzer bestäubte Prinzessin Lilliefee-Eier in meinem Haus haben. Jaja, ich weiß, wenn es dann erst mal soweit ist, werde ich voller Mamastolz jedes Werk behandeln, wie einen echten Picasso und die Glitzereier werden präsentiert, wie Fabergé-Eier. Und mein Instagram Profil wird aussehen, wie das einer Volkshochschulklasse zum Thema kreative Früherziehung.
Aber im Moment stelle ich mir das eher so vor, dass nur vereinzelte Kunstwerke schön gerahmt und in die Art Wall im Treppenhaus integriert werden. Das wertet ja sogar das abstrakteste Gekritzel ungemein auf. Der Rest kommt in eine Sammelmappe und alle sind glücklich.

Westwing Ostertisch Osterdeko natürlich-18

Westwing Ostertisch Osterdeko natürlich-4

Westwing Ostertisch Osterdeko natürlich-24

Westwing Ostertisch Osterdeko natürlich-25

Westwing Ostertisch Osterdeko natürlich-21

Westwing Ostertisch Osterdeko natürlich-9

Vielleicht bastelt sie ja aber auch nur Sachen aus Naturmaterialien, wie Moos, Steinen und blühenden Zweigen. Dann darf sie gerne dabei helfen, den Ostertisch zu gestalten. Der wird bei uns im Garten gedeckt, denn Ostern gehört nach draußen, wo alles blüht und wächst.

Westwing Ostertisch Osterdeko natürlich-15

Westwing Ostertisch Osterdeko natürlich-16

Westwing Ostertisch Osterdeko natürlich-2

Westwing Ostertisch Osterdeko natürlich-19

Dass ich nicht so das Naturtalent bin, was Jahreszeiten-Dekoration angeht, habe ich euch ja schon an Weihnachten erzählt. Deshalb fällt mein Ostertisch für das Westwing-Gewinnspiel * auch eher schlicht und natürlich aus. ich bastle am liebsten Sachen, die ich danach auch für andere Gelegenheiten verwenden kann und das trifft auf bemalte Eier und Häschen nicht zu. Ein paar der unzähligen Breigläschen, die hier täglich anfallen, habe ich in weißen Lack getaucht und eine Aufhängung mit Packschnur angebunden. Diese Laternchen kann ich auch für Gartenpartys im Sommer verwenden. Bei Tageslicht sieht man das Kerzenlicht leider nicht, aber ich bin mir sicher, abends sieht das richtig gut aus. Das Gesteck in der Tischmitte habe ich aus einem Türkranz und Moos, Blumen und Zweigen aus unserem Garten gemacht. Die schwarzen Kiesel habe ich mal vom Vater meines Schwagers bekommen, das sind Teichsteine aus China. Ich hab sie mit spielzeugtauglichem Lack beschriftet, weil ich für die Waldmöwe sowieso ABC-Steine machen möchte und diese dann grad mit dazu kommen. Ja gut, das hat jetzt wirklich noch Zeit, aber wenn ich eine Idee hab, will ich damit nicht noch 5 Jahre warten. Seht ihr, liebe Umzugshelfer, ich brauche die Steine tatsächlich!
Eigentlich hatte ich gehofft, dass die Blutpflaume noch rechtzeitig ihre Knospen öffnet und mir für die Fotos ihre rosa Blütenpracht zur Verfügung stellt, aber sie hat sich weder durch gutes Zureden, noch durch astscherenunterstütztes Drohen dazu herabgelassen, meinen Wunsch zu erfüllen.

Westwing Ostertisch Osterdeko natürlich-11

Westwing Ostertisch Osterdeko natürlich-23

Westwing Ostertisch Osterdeko natürlich-13

Dekoriert ihr den Tisch, wenn ihr Gäste habt? Oder einfach so, für euch? Wenn ihr auch einen schönen Ostertisch gestaltet, könnt ihr damit am Westwing-Gewinnspiel * teilnehmen und tolle Preise gewinnen. Ihr müsst dafür nur ein Foto eures Ostertisches machen und hier hochladen. Ich wünsche euch viel Glück!
Wenn ihr selbst nicht teilnehmen wollt, freue ich mich natürlich, wenn ihr für mich abstimmt!
Wenn ihr noch weitere Inspiration für euren Ostertisch braucht, dann schaut doch mal im Westwing Magazin oder bei Sarah vorbei, dort gibt es auch richtig schöne Ideen zum Thema Ostertisch!

Westwing Ostertisch Osterdeko natürlich-5

Westwing Ostertisch Osterdeko natürlich-12

Bitte entschuldigt die vielen Bilder, ich konnte mich einfach nicht entscheiden, weil ich zur Zeit so sehr in Gartenstimmung bin!

frohe ostern

*Werbung

5 Kommentare

  1. ohhhh wow Pepper, das sieht ja unglaublich schön aus ! Da würde ich mich jetzt gerne hinsetzen, mit der n Käffchen trinken und quatschen ! Wirklich meeeeega toll !!! knutschis Dani

  2. Pepper,
    wie wundervoll!
    Wie aus einem Märchen…
    Unfassbar romantisch und rustikal zugleich!
    Ein Traum…
    Und dein Text dazu…
    Genuss pur!

    Liebste Grüße und schöne Ostertage!
    Julia

  3. Ich mag jetzt frühlingswarme Temperaturen und einen freien Tag und möchte gerne mit netten Menschen und vorwitzigen Hasen im Garten speisen, lachen und genießen!
    Danke für diese wunderbare Fotostrecke!

  4. Auch wenn Deine Bilder ganz toll aussehen, Deko sind bei mir hoechstens frische Blumen oder so. Und darauf bin ich dann schon stolz.

    Was den Osterhasen betrifft. Letztes Jahr hielt ich den auch noch fuer ne bloede Erfindung. Inzwischen mag ich aber die Symbolik dahinter. Und Kindheitszauber zu schaffen. Es nervt die kommerzielle Ausschlachtung von diesen Braeuchen, aber was man Zuhaus vermittelt bleibt ja jedem selbst ueberlassen. Du musst auch bedenken, dass Kinder zu Mystischem noch eine viel engere Verbindung haben.

    Auf der Ostheimerhomepage las ich neulich: Kinder erleben an Ostern das Freudige, das feierlich Festliche der Auferstehung im Bild der Natur, die aus der Winterruhe blihend aufersteht wenn die Sonne Graeser und Blumen in Fuelle aus der Erde lockt.
    So wahr. Ostern muss einfach draussen sein, auch wenn es wie dieses Jahr schneit…

    Was die Kinderbilder betrifft bin ich wohl eher der KiGaGruppenraum.Typ. Ich finde zu viele `toll hast Du das gemalt`s und `schoen`s total falsch, wohingegen ich aufhaengen eben wertschaetzender finde. Wobei wir auch noch nicht bei Glitzerpink angekommen sind. Bis dahin uebe ich mich weiter in Toleranz.

    Gruss!

Yea, ein Kommentar! Ich freu mich!