Upcycling: Briefpapier aus Bolia-Katalogseiten

Letzte Woche erlitt ich einen mittleren Nervenzusamenbruch, als ich im ganzen Haus nach einem Gutschein gesucht habe, der einfach nicht auftauchen wollte. In der Wohnung wusste ich ganz genau, wo er lag und jetzt war er plötzlich verschwunden. Alle Krimskramskartons, die hier durch den Umzug etstanden sind habe ich durchwühlt, vergeblich. Ich war so aufgeregt, dass ich erstmal eine ordentliche Dosis Glutamat inhalieren musste und deshalb eine Tüte Chips vernichtet habe. Während dessen habe ich beschlossen, jetzt endlich mal diese Kartons auszuräumen, ganz viel Zeug wegzuschmeißen und alles zu beschriften, damit hier endlich mal ein System erkennbar wird.

Bei meiner Ausräumaktion fiel mir das Buch mit der 2015-Kollektion von Bolia in die Hände, das wir beim Kauf unserer Couch bekommen haben. Die Bilder sind so schön und ich habe es mehrmals durchgeblättert. Aber dann stand es nur noch im Regal und das würde es wohl auch noch viele weitere Jahre tun. Aber zum Wegwerfen ist es auch echt zu schade.

Briefpapier Upcycling Idee

Da mein Briefpapier gerade leer ist, kam mir die Idee, einfach aus den Katalogseiten welches zu machen. Manche Seiten sind einfach nur farbig, auf anderen ist viel helle Fläche, auf der man gut schreiben kann.

Briefpapier Upcycling Idee-2

Also habe ich mit einem Teppichmesser die Seiten herausgetrennt und den Seitenrand sauber abgeschnitten. Da ist ein richtiger Stapel Briefpapier zusammen gekommen!
Früher hatte ich mit vielen meiner Freundinnen Briefbücher. Das waren Bücher, in die man abwechselnd hineingeschrieben hat. Dafür haben wir aus Katalogen und Zeitschriften coole Bilder ausgeschnitten und auf die Seiten geklebt und dann drum herum geschrieben. Dabei sind richtige Kunstwerke entstanden.
Die Blätter mit den Möbelbildern erinnern mich ein Bisschen an diese Briefbücher, was die ganze Idee mit den Katalogseiten für mich noch schöner macht.

Briefpapier Upcycling Idee-3

Jetzt werde ich gleich mal ein paar ‚weißt du noch, damals…‘ Briefe schreiben und mein neues DIY-Briefpapier unter die Leute bringen.

DIY Briefpapier-4

DIY Briefpapier-6

DIY Briefpapier-5

9 Kommentare

  1. Liebe Pepper,

    mal wieder eine grandiose und stilvolle Idee!
    Das regt ja direkt zum Briefe schreiben an…
    Bin ja auch schon gespannt, was du mit dem riesigen Ast anstellen wirst!

    Liebe Grüße
    Julia

  2. Ich mag die Idee und die ausgewählten Seiten eignen sich ja wirklich sehr schön. Ich verwende Magazinseiten auch gerne mal als Geschenkpapier. :)
    Hab noch viel Freude beim Ausräumen und Sortieren, liebste Grüße
    Eva

  3. Briefbuch :) :) ich hab heute noch eine Klarsichthülle von damals mit Papierschnipseln aus verschiedenen Heften!

    • Du kannst auch Wohnzeitschriften dafür nehmen.

Yea, ein Kommentar! Ich freu mich!