August 2015 { Instagram Rückblick }

Was für ein krasser Monat war denn bitte der August? Eigentlich wollte ich eine kleine Blogpause machen, aber stattdessen habe ich einen Artikel nach dem anderen rausgehauen. Ich war irgendwie im Flow, hatte tolle Kooperationen und die Rückmeldung von euch, sei es hier auf dem Blog, bei Facebook oder Instagram hat mich total motiviert. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bei euch bedanken und außerdem die Gelegenheit nutzen, um alle neuen Leser hier willkommen zu heißen.
Nicht nur was den Blog angeht habe ich diesen Monat Einiges geschafft, auch im Haus sind viele Kleinigkeiten von der To-Do-Liste verschwunden.
Welche, seht ihr jetzt im Instagram-Rückblick.

Processed with Moldiv

1. Der August war ein Ikea-Monat. Wir waren so oft dort, wie noch nie in so kurzer Zeit. Und den Gutschein haben wir natürlich ständig vergessen.
2. Am 1. August um 10 Uhr waren wir dort, um zu sehen, ob die neue SINNERLIG-Kollektion schon da ist. Und das war sie! Das Daybed war sofort ausverkauft, aber ich konnte zum Glück eins reservieren.
3. Hätte ich gewusst, dass auch die Blumentöpfe ratz-fatz ausverkauft sind, hätte ich alle mitgenommen!
4. Ein Sonntag am See mit den Schwiegereltern. Grillen, Steine sammeln und der Kleinen beim Planschen zuschauen. Perfekt.
5. Die Waldmöwe mag meine Tasche. Ich auch.
6. Bei uns gibt es jetzt auch ein paar Sachen von Nicolas Vahé.
7. Mein erstes vernünftiges Handlettering, mit Bleistift vorgezeichnet und dann in mühevoller Kleinarbeit mit dem Brushpen nachgezogen.
8. Da bleiben sie jetzt erstmal, die Gewürzmühlen.
9. Spielzeug der Woche: Styroporflocken. War so lange lustig, bis sie sie in den Mund gestopft hat.

Processed with Moldiv

10. Die Waldmöwe hat schon wieder ein ein tolles Geschenk von ihrer Tante bekommen.
11. Ich habe die Sukkulenten in die Sonne gestellt, weil ich dachte, ich mache ihnen damit eine Freude. Ein fataler Fehler. Sie sind alle verbrannt.
12. Für den Verrückten Vreitag bin ich mit Kriegsbemalung über´s Feld vorm Haus gehüpft.
13. Bei einem Instagram-Gewinnspiel von Das kleine Dekohaus und Herr & Frau Kraus, habe ich dieses tolle Giveaway gewonnen.
14. Unter anderem waren in dem Päckchen diese tollen Buchstabenkarten.
15. Endlich geht´s ans Türen lackieren!
16. Sie versteckt sich, weil ich ihr die Windel wechseln will. Ich hab sie kaum gefunden.
17. Wer schaut zuerst weg? Der Ziegenbock hat natürlich verloren.
18. Meine Federsammlung wurde durch den Tierparkbesuch um diese schönen Exemplare erweitert.

Processed with Moldiv

19. Da ist es nun endlich: Das Daybed aus der SINNERLIG-Kollektion!
20. Die Spiegel sind schon wieder vollgesabbert.
21. Im Aran in Speyer habe ich mal etwas probiert, was ich noch nicht kenne: Chabeso. Schmeckt ausgezeichnet!
22. Während Michael und ich in Speyer waren, hat Jasmin auf die Waldmöwe aufgepasst. Das erste Mal war sie ohne uns bei ihr und sie hat die Wohnung sofort genauestens unter die Lupe genommen.
23. Endlich gibt es ein Fotobuch mit unseren schönsten Malediven-Fotos.
24. Bei unserem Bummel durch Speyer haben wir diesen tollen Globus entdeckt.
25. Die Leseecke im Schlafzimmer nimmt langsam Gestalt an.
26. Die Waldmöwe hat ihre erste Fahrstunde.
27. In der aktuellen Ausgabe der 20 privaten Wohnträume, gibt es einen kleinen Bericht über unser Zuhause.

Processed with Moldiv

28. In der Küche gibt´s jetzt eine Minibar.
29. Ich habe mal ausprobiert, wie die Waldmöwe unsere Wohnung sieht und dieser Perspektivenwechsel ist wirklich interessant.
30. Ein Tag in Speyer mit meiner Schwester Jasmin. Frühstück, Shopping, Eisessen. Ein perfekter Schwester-Tag!
31. Und die Atmosphäre in Speyer ist wieder absolut urlaubsmäßig!
32. Im Kinderzimmer wird jetzt auch die Wand hinter der Tür sinnvoll genutzt.
33. Ein wenig SINNERLIG auf dem Esstisch.
34. Wenn man sich so viel Mühe gibt, um ein Mojito-Rezept an die Tafelwand zu bringen, dann muss man sich auch gleich mal einen gönnen.
35. In der Küche hat sich seit ihrem Einbau vor einem knappen Jahr immer wieder verändert. Momentan ist sie ziemlich schwarz.
36. Man darf auch mal faul sein.

Processed with Moldiv

37. Die Liste der wildwachsenden Früchte in der näheren Umgebung hat sich um einen Mirabellenbaum erweitert und damit erweitert sich die Liste der Dinge, die wir dringend brauchen um eine Machete. Der Baum ist nämlich sehr besitzergreifend von Dornen umwuchert.
38. Wohin mit all den schönen Postern? Vielleicht einfach so stehen lassen?
39. Trick 462 – wenn das Kind den Konsum von Obst verweigert: man verpacke das Obst in Blätterteig und serviere es mit Vanilleeis.
40. Da fehlt halt jetzt der Duft.
41. Lange auf der Wunschliste, nun endlich da: Das Kehrset von Menu. Und viele andere schöne Dinge von WestwingNow.
42. Wenn´s draußen regnet, baut man einfach eine Höhle aus den Polstern für die Gartenmöbel.
43. Ich glaube, sie mag ihr Zimmer.
44. Eigentlich wollte ich das Shooting für den Verrückten Vreitag vorbereiten, aber es hat uns alle drei erwischt. Hier wird nur noch geschnieft und gehustet. Die Aufgabe für den ersten Vreitag im September lautet: bringe Farbe in den Alltag! Ihr seid herzlich eingeladen mitzumachen!
45. Mittwochs ist Pflanzentag. Im Moment sind alle meine grünen Freunde sehr hilfsbedürftig. Trauermücken, Sonnenbrand..

Processed with Moldiv

46. Endlich! Das Mobile!
47. Alle Rocky-Fans unter meinen Followern dürfen sich gerne mal outen!
48. Mein Tipp für alle Besucher von Middelburg: Das Wooncafé!
49. Da ich meinem Bruder gerade ein bisschen beim Aufbau seiner Seite helfe, habe ich auch Lust auf ein neues Layout bekommen. Bei der Gelegenheit habe ich auch mal in der Sidebar ordentlich aufgeräumt. Wie gefällt´s euch?
50. Brügge und ich – das war irgendwie nix.
51. So kann das weitergehen!
52. Der Hoptimist ist vom Wohnzimmer in die Küche umgezogen, wo er hervorragend zu den Esstischlampen passt.
53. Wieder ein Spiegel mehr im Haus, der ständig abgeschlappert wird…
54. Mein Rehlein aus den 50er Jahren kriegt das beste Futter.

Processed with Moldiv

55. Ein besonderer Tag: die Waldmöwe übernachtet zum ersten Mal bei meiner Mama.
56. Das Filz-Mobile herzustellen war gar nicht so einfach. Die Anleitung dazu findet ihr hier.
57. Ich mag´s ja hell. Aber irgendwie fehlt im Wohnzimmer was. Ein Bild habe ich schon ausgesucht, aber es fehlt noch ein Teppich.
58. Seit das Mobile hängt, ruft die Waldmöwe jedes Mal ‘Bebbl! Bebbl!’ wenn sie es sieht. Oh, sie ist so süß!
59. Der Sitzsack hat am Boden einen Reißverschluss. Der Bezug ist angeblich waschbar. Öffnet man ihn, ergießt sich ein Strom weißer Kügelchen auf den Boden. Wer hat sich das denn bitte ausgedacht?
60. Der erste Abend ohne Kind! Komisches Gefühl!
61. Während es bei anderen Leuten schon Kürbissuppe gibt, essen wir noch Melone zu Mittag.
62. Die Waldmöwe ist bei ihrer Oma nur zweimal aufgewacht. In der Nacht darauf bei uns wieder viermal. Pfff!
63. Ein super Geheimtipp für alle, die in Zeeland Urlaub machen: Bauernmärkte!

Processed with Moldiv

64. Kinder kommen echt auf komische Ideen! Besser als Fernsehen!
65. Die Produkte von Navucko sind einfach der Knaller!
66. Es gibt einen neuen Impressionen-Katalog! Mein Mann hat ihn sogar schon vor mir angeschaut! Sogar die Waldmöwe hatte ihn schon in den Fingern! Jetzt wird´s aber Zeit.
67. Der süße kleine Stormtrooper.
68. Nachdem ich den Rahmen hingebungsvoll lackiert habe, bricht beim Bild einsetzen die Scheibe. Super. Nicht.
69. Von diesem schwarzen Besteck bin ich total begeistert! (Was ist das nur mit mir und dem Schwarz?)
70. Mein Onkel könnte problemlos bei den Urban Jungle Bloggers mitmachen! Riesenhaftige Pflanzen überall!
71. Ich wünsche mir vom Weihnachtsmann einen Eames für die Leseecke. Und vier Wishbone Chairs für´s Esszimmer. Bitte.
72. Es ist viel besser, wenn der Kühlscharnk nicht eingebaut ist. Ich mag das mit den Magneten irgendwie.

Processed with Moldiv

73. Ich mag Holzfensterläden. Klar, sie haben auch Nachteile, aber ich hätte trotzdem gern welche.
74. Ich habe mich nach langem Überlegen dazu entschlossen, mich von meiner liebesten Lehrtafel zu trennen. Wenn ihr Interesse daran habt, schreibt mir einfach.
75. Wenn man bei MY HOMEFLAIR bestellt, bekommt man alle liebevoll und hübsch verpackt zugeschickt. Darüber freue ich mich immer ganz besonders!
76. Im Kiesbett auf der Terrasse schlummerte der ultimative Streifenstein! Mein bester bisher. Wenn man mit bloßen Händen im Kies wühlt, spart man sich übrigens das Zurechtfeilen der Fingernägel.

diy filzkugel mobile heimatbaum.com-5

77. Heute ist ein Tag zum Tanzen! Die Waldmöwe hat durchgeschlafen, ich habe den Styling Wettbewerb von atMine für August gewonnen und einen byLassen Kerzenhalter von Stylizimo Blog. Bähm! So kann das weitergehen!

Auch im September sieht es erstmal nicht nach Blogpause aus! Die Urban Jungle Bloggers sind aus der Sommer-Siesta erwacht und starten mit einem tollen neuen Thema in den Spätsommer. Außerdem warten tolle Shopvorstellungen und eine Verlosung auf euch! Ihr könnt also gespannt sein!

2 Kommentare

Yea, ein Kommentar! Ich freu mich!