Bleigrau und plötzlich Licht

Bleigrauer Himmel.
Nicht bedrückend. Nicht negativ.
Eine bescheidene Leinwand, die selbstlos Unerwartetes in den Vordergrund stellt.
Nimmt sich selbst nicht so wichtig.
Richtet den Blick auf ungewöhnliche Schönheiten.

Grauer Himmel und Leuchtorange

 

Und auch aus Grau wird schließlich Bunt.

Von grau zu bunt

von grau zu bunt 2

 

Einen wirklich atemberaubenden Beitrag zum Thema Himmel findet ihr bei Katja. Das müsst ihr euch unbedingt (!) ansehen.

5 Kommentare

  1. Das erste Bild finde ich am beeindruckendsten – wie der Kran in der Sonne vor dem Bleigrau leuchtet. Die Natur kann eben doch am besten inszenieren.
    Und jetzt gehe ich mir deinen Neuseeland-Reisebericht und die Lieblingssachen anschauen…

    Herzlicher Gruß,
    Katja

  2. Der Kran sieht in em Himmel irgendwie unwirklich aus und hat dennoch ein gewisses Etwas 🙂 Ob die Bilder ohne den Kran dieselbe Wirkung hätten? Ich denke nicht.

    Sonnige Grüße und einen schönen Samstag noch!

  3. Wunderschöne Aufnahmen. Der Himmel ist wirklich großartig! Das Video bei Katja habe ich mir auch gerade angeschaut. Einfach einzigartig.
    Liebe Grüße! 🙂

  4. Solch ein einfacher Kran kann – im rechten Licht, vor dem rechten Himmel – auch sehr atemberaubend aussehen…! Wie er leuchtet im ersten Bild… Herzliche Grüße, Marja

Yea, ein Kommentar! Ich freu mich!