Congo Studio {Shoppingtipp}

{Dieser Artikel enthält Werbung}

Heute stelle ich euch d a s  Poster vor! Mein Traum-Print sozusagen.
Ich bin beim Stöbern auf Etsy zufällig auf den Shop Congo Studio gestoßen und habe mich auf den ersten Blick in den Print Some Things Take Time verliebt. Die Kupferschrift eroberte mein Herz quasi im Sturm. Damals haben wir allerdings noch in unserer Wohnung gewohnt und so kam es erstmal auf die Liste der Dinge, die ich für die Einrichtung des Hauses kaufen wollte. Als ich dann einige Zeit später nochmal bei Congo Studio vorbei schaute, gab es einen neuen Print: Truth Wins – was für ein wunderschönes Kunstwerk! Ich wusste sofort, dass ich auch diesen Print unbedingt haben muss.

Es hat eine Weile gedauert, aber jetzt sind sie beide da und ich bin nach wie vor verliebt!
Ich mag sowohl das Design der Prints, als auch die Aussagen der Texte und im Gegensatz zu vielen anderen typografischen Prints, sind diese wirklich etwas Besonderes. Seien wir ehrlich – eine schwarze Brushpenschrift auf weißem Papier, das können wir uns auch selbst ausdrucken. Aber die Künstlerin Laia Blesa aus Barcelona hat hier einen Schnittpunkt aus dem Stil des Midcentury und moderner Typografie geschaffen.

truth wins congostudio heimatbaum.com-2

 

Die recht schlichte Fotografie wird durch einen edlen Goldfoliendruck in einer klassischen Serifen-Schriftart ergänzt. Je nach Lichteinfall schimmert der Text in einem schönen Goldton. Ich liebe die Kombination mit den Kerzenhaltern aus Messing und der Treibholzskulptur.
Einen Rahmen dafür zu finden hat mich allerdings einige Nerven gekostet. Ich hätte gerne einen ganz, ganz schmalen Echtholz-Eichenrahmen dafür, wie Laia in im Shop für ihre Produktbilder verwendet. Aber ich habe leider nichts derartiges gefunden. Was diesem Rahmen am nächsten kommt, sind die “Frame Away” Bilderrahmen von Bolia, für die wir extra nach Frankfurt gefahren sind.

 

congostudio poster heimatbaum.com-5

congostudio poster heimatbaum.com-12

 

Das “Some Things Take Time” hatte ich eigentlich ursprünglich für das Esszimmer geplant, aber es gefällt mir im Schlafzimmer doch besser. Vor allem, da ich vor Kurzem den Kerzenhalter von By Lassen in Kupfer gewonnen habe, der sehr schön zu dem Schriftzug passt.
Genau wie bei “Truth Wins” ist auch hier der Text der Blickfang, die Fotografie tritt eher in den Hintergrund. Das Kupfer schimmert sogar noch mehr als das Gold und je nachdem, wie das Licht darauf fällt, strahlt die Schrift regelrecht.
Besonders schön finde ich die Idee, die Koordinaten des Ortes, an dem das Bild aufgenommen wurde, anzugeben.
Diesen Print gibt es auch mit goldener Schrift und in Schwarz-Weiß.

 

some things take time heimatbaum.com

congostudio heimatbaum.com-2

some things take time heimatbaum.com

congostudio heimatbaum.com

navucko notebook heimatbaum.com-5

 

Bei Congo Studio findet ihr neben diesen beiden noch viele andere Prints, die mir auch sehr gut gefallen. Aber ich habe ja so schon mehr Prints als Platz zum Aufhängen…
Wild at Heart” gefällt mir auch richtig gut und ich hatte eigentlich vor, es für´s Schlafzimmer zu bestellen, aber dann sind dort ja die vielen Wale eingezogen. Übrigens, schon allein wegen der Kakteen in Leia´s Produktstyling solltet ihr unbedingt mal im Shop vorbei schauen, die sind wirklich beeindruckend!

 

Bezugsquellen

Prints: Congo Studio
Rahmen: Bolia
Bilderleisten: Paper Collective
Notizbücher: Navucko
Kerzenhalter: Studio OINK und Flohmarkt
Korb: ebay
Uhr: Bolia
Hand: Hay
Kupferkerzenhalter: By Lassen
Glasflaschen: Ikea

Yea, ein Kommentar! Ich freu mich!