Das Weiße Kaninchen ist tot!

Liebe Leser,

ich muss euch etwas sehr Trauriges mitteilen. Das weiße Kaninchen aus Alice im Wunderland ist tot!
Was genau passiert ist entzieht sich meiner Kenntnis, aber Tatsache ist, dass am Sonntag den 5. Mai auf einem Flohmarkt am Güterbahnhof Speyer, sein schneeweißes Fell von einer unbekannten, geheimnisvollen Frau verkauft wurde. Ich habe dieses letzte Andenken an das Weiße Kaninchen sofort an mich genommen. Ich bin mir sicher, die Frau wusste nicht, um wessen Pelz es sich hier handelt, sonst hätte sie ihn sicher nicht für 3 € verkauft.

Ich bin der Meinung, ihr solltet darüber Bescheid wissen und es ist besser, ihr erfahrt es von mir, bevor es in der Öffentlichkeit breit getreten wird.

Hat es jemand von euch persönlich gekannt? Ich leider nicht, ich kannte es nur vom Sehen. Für ein Gespräch hatte es ja nie Zeit…

 

Flohmarktblick

 

Maibaum

Blaues Haus in Speyer_2

 

Weitere Samstagshimmelbilder gibt es wieder bei Katja.

2 Kommentare

  1. Das erinnert mich an die Atemnot bei meinen letzten Flohmarktbesuch, als ich an einen Stand kam, an dem Katzenfelle angeoten wurden… und Decken daraus. Ein Kaninchenfell hätte ich wohl auch nicht kaufen können, hatte ich doch mal ein weißes Kaninchen namens Wolli. Ja ich weiß, wer Tiere isst, der sollte sowas abkönnen, aber ich bin da trotzdem etwas scheinheilig zart besaitet. 😉

    Lieber Gruß,
    Katja

  2. Oh das weiße Kaninchen… Wie traurig… Was wohl mit seiner Taschenuhr und dem blauen Westchen geschehen ist…!?
    xo Julia

Yea, ein Kommentar! Ich freu mich!