Eine Frau braucht schöne Schuhe – egal, wie alt sie ist

Abgesehen von wahrscheinlich viel zu vielen Erstlingsklamotten, hat unsere Tochter auch schon zwei paar Schuhe.
Eins davon ist von mir früher und aus weichem rotem Leder. Die anderen sind kleine Lammfellbooties für den Winter. Genau der richtige Start ins Leben für eine kleine Lady.
Am liebsten würde ich ihr noch ganz viele andere kaufen, aber das macht ja keinen Sinn, so schnell wie Kinderfüße wachsen.Überhaupt, es gibt so viele schöne Kindersachen… Man sollte am besten 10 Kinder bekommen, dass sich solche Anschaffungen auch wirklich lohnen und man sie vorm Mann besser rechtfertigen kann.

Babyschuhe und Blüten

Foto der Woche

Babyschuhe und Blüten-2

Und weil heute zufällig gerade Mittwoch ist, schicke ich das erste Schühchen-Bild, tripp-trapp, zu Fee und Juli und ihrer Foto-der-Woche-Sammlung.

7 Kommentare

  1. So Schuhe gibt es von mir auch noch, allerdings in Weiß. Aber Kaufen braucht man die heutzutage ja sowieso nicht mehr, bevor das Kind läuft. Mein “Großer” hat die erste Zeit nur Krabbelschuhe getragen. 2013 ist er mit Schuhgröße 19 gestartet und aktuell sind wir bei Schuhgröße 23…

    LG

  2. schon wieder seh ich keine bilder her, aber die hübschen schühchen glücklicherweise in der vorschau. hach, die sind unheimlich herzig.

    • Hm, komisch. Mit Firefox und Safari bekomme ich sie angezeigt. Und beim Michael mit Explorer auch. Woran das wohl liegt?
      Ich hab’s auch schon selber bei Pinterest gepinnt. Ich schick dir den Pin mal.

Yea, ein Kommentar! Ich freu mich!