Geschenkideen mit Café Royal für Kaffeeliebhaber

{Dieser Artikel enthält Werbung}

Kaffee ist so eine Sache, an der kommt man irgendwie nicht vorbei. Wenn man selbst keinen trinkt, hat man mit Sicherheit irgendeinen Freund, der der schwarzen Brühe verfallen ist.
Solchen Leuten etwas zu schenken ist ziemlich einfach, man muss eigentlich nur wissen, welche Kaffeemaschine sie benutzen. Ob man nun eine Möglichkeit braucht, um Geldgeschenke hübsch zu verpacken oder ob man sich mit einer kleinen Aufmerksamkeit für eine Einladung zum Essen bedanken möchte – mit Kaffee geht eigentlich alles.
Was ich an solchen Geschenken besonders schätze: sie sind irgendwann aufgebraucht. Sachen, die rumstehen und einstauben und vielleicht noch nicht einmal den Geschmack des Beschenkten treffen, finde ich schwierig.

Weil ich selbst gerne Kaffee trinke und verschenke, möchte ich euch heute ein paar Ideen zeigen, wie ihr ganz einfach eine nette Kleinigkeit zusammenstellen könnt, über die sich jeder Kaffeeliebhaber freuen wird! Und das zu jeder Jahreszeit und zu jeder Gelegenheit!
Über den Onlineshop Café Royal habe ich euch ja hier schon mal berichtet und da die Espressobohnen sich geschmacklich deutlich von den Billigprodukten aus dem Supermarkt abheben, sind sie nicht nur für den Eigenbedarf, sondern auch für Geschenke bestens geeignet.

geschenkideen-mit-kaffee-cafe-royal-heimatbaum-com-2

Was zunächst aussieht, wie ein schön zusammen gestelltes Kaffee-Geschenk, entpuppt sich beim Verwenden der Bohnen als deutlich wertvoller, als bisher vermutet. In den Bohnen verstecken sich ein paar Scheine, zusammengerollt und in kleine Tütchen oder Alufolie verpackt. Wer weiß, welche Süßigkeit der Beschenkte gerne zum Kaffee genießt, kann das Drumherum natürlich entsprechend persönlich gestalten. Weiß man es nicht, sind Bruchschokolade oder Pralinen aus der Konditorei bestimmt immer eine gute und optisch ansprechende Wahl. Auf Alkohol würde ich aber verzichten, da der Beschenkte eventuell keinen Alkohol mag oder verträgt, oder eventuell auch Kinder mitnaschen dürfen.

geschenkideen-mit-kaffee-cafe-royal-heimatbaum-com-3

Sogenannte “Objektrahmen” bieten viele Möglichkeiten, Geld oder Gutscheine liebevoll zu verpacken. Dafür wird einfach die Rückwand abgenommen, Kaffeebohnen eingefüllt und das Bild entsprechend eingesetzt. Das Geld oder der Gutschein können nach Belieben im Innenraum sichtbar oder hinter dem Bild versteckt eingefügt werden. Bei Gutscheinen aber bitte unbedingt Bescheid sagen, sonst merkt der Beschenkte eventuell gar nicht, dass einer drin ist und er verfällt.

geschenkideen-mit-kaffee-cafe-royal-heimatbaum-com

Eine sehr schöne Idee für alle, die Talent für Geschenke aus der Küche haben, ist ein selbstgemachtes Mitbringsel. Meine Schwester hat uns letztes Jahr zu Weihnachten Sahnelikör geschenkt und ich war echt beeindruckt davon, dass sie ihn selbst gemacht hat. Auf die Idee wäre ich nie gekommen! Eine Alternative wären zum Beispiel auch selbstgemachtes Gebäck.

Mit einem schön beschrifteten Etikett oder Papieranhänger könnt ihr jedes Geschenk ganz leicht aufwerten. Auch farblich passende Blumen oder ein paar Zweige aus dem Garten machen optisch einen großen Unterschied.

Ich hoffe, ich konnte euch für das nächste Geschenk ein wenig inspirieren! Würdet ihr selbst euch über ein solches Geschenk freuen? Ich selbst mag übrigens keine Schokolade. Nur das ihr das wisst, falls ihr mir mal was schenken wollt 😉

Kooperation mit blogfoster 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.