Herbstüberraschung

Hallo Herbst, da bist du ja. Irgendwie ging das jetzt ziemlich plötzlich, ich bin eigentlich gedanklich und emotional noch im Sommer. Die Zeit auf der neuen Terrasse und am selbstgebauten Wasserspielplatz ging viel zu schnell vorbei. Und die traumhafte Woche in Zeeland gab mir irgendwie das Gefühl, dass der Sommer noch lange nicht zu Ende sei.
Ich wollte eigentlich noch ein paar leichte Sommersachen tragen und weiterhin aus dem Haus gehen und erst merken, dass ich die Schuhe vergessen habe, wenn ich auf einen Stein trete. Und einen neuen Bikini wollte ich auch noch kaufen.

reiten

footprints

am-meer-heimatbaum-com

schaukel

Irgendwie habe ich es diesen Sommer versäumt, mich auf den Duft von frischem Heu zu konzentrieren. Jetzt darf ich auf keinen Fall den Herbstnebelgeruch verpassen!

Gerade haben die Waldmöwe und ich noch barfuß und in kurzen Hosen die Kastanien vorm Haus eingesammelt und plötzlich fühlt sich das Wetter nach Strickpulli und Schal an. Das ist natürlich auch irgendwie schön, vor allem, weil ich schöne Herbstsachen habe. Ich mag dich ja, so ist das nicht. Aber wie gesagt, ich hab irgendwie gehofft, dass du dir noch ein bisschen Zeit lässt.

kastanien-sammeln-heimatbaum-com-2

kastanien-sammeln-heimatbaum-com

Jetzt wo du schon mal da bist, werden wir bestimmt ein paar schöne Monate miteinander haben. Wir werden noch mehr Kastanien sammeln und uns ganz besonders über die freuen, die verrückt aussehen.

Wir werden Zwetschgenkuchen backen und uns in die Wolldecke auf dem Sofa kuscheln, um Bücher zu lesen. Dabei trinken wir Tee und tragen Stricksocken. Die Lebkuchen im Supermarkt werde ich aber weiterhin gekonnt ignorieren! Nach Weihnachten ist mir nämlich gerade noch weniger zumute, als nach Herbst.

masblanche-herbst-heimatbaum-com

Vielleicht könnt ihr euch ja nochmal für ein paar Tage zusammentun, du und der Sommer. Zu einem Spätsommerfrühherbst. Nur so zum Abschied, für mich. Vielleicht zu meinem Geburtstag? Das wäre schön!

3 Kommentare

  1. Sehr schön und treffend formuliert. Mir geht es genauso… aber ohne richtige Jahreszeiten wäre es auch nicht meins.
    Liebe Grüße
    Danielle

  2. Oooooh ja, da schließe ich mich an ! Ich bin sehr dankbar über die schönen Sommertage in der letzten Woche und ja, ich könnte jetzt “Herbst”. Aber wenn noch ein bisschen Spätsommer kommt freue ich mich sehr. Herbst und Winter ist es noch lange genug.

    Liebe Grüße
    Birgit

Yea, ein Kommentar! Ich freu mich!