Jeder sollte ein Star Wars Zimmer haben!

{Dieser Artikel enthält Werbung}

Wer uns kennt oder hier schon länger mitliest, weiß, dass sowohl mein Mann als auch ich Star Wars Fans sind. Da hat mein Mann wirklich Glück, das muss man mal so sagen. Nicht nur, weil er zum 30. Geburtstag einen lebensgroßen Stormtrooper Pappaufsteller von mir bekommen hat, sondern vor allem deshalb, weil er seit kurzem ein eigenes Star Wars Zimmer hat!
Vor einer Weile hat er beschlossen, die Star Wars Lego Sachen zu sammeln und ein paar davon bestellt. Aber wohin damit nach dem Zusammenbau? Jetzt bin ich zwar auch Star Wars Fan, aber mit Lego im Wohnzimmer kann ich mich nicht so recht anfreunden. Deshalb kam mir spontan der Gedanke, ein Zimmer im Keller für alle Star Wars Sachen einzurichten. Im Keller, das ist ja gemein! denken vielleicht jetzt einige von euch. Aber unser Keller ist ein dunkles muffiges Loch, sondern ausgebauter Wohnraum, mit Tageslicht und Korkfußboden.
Im Winter steht in dem Zimmer das Midcentury-Sofa, dass im Sommer auf der Terasse steht. Außerdem haben wir die Geschirrvitrine zur Star Wars Vitrine umfunktioniert und in ihr werden jetzt staubgeschützt die Legosachen und die Kenner/Hasbro Figuren aufbewahrt. An der Rückwand der Vitrine haben wir die Bilder befestigt, die ich extra als Hintergrund für die Lego Sammlung gemacht habe.

star wars room heimatbaum.com-8

star wars room heimatbaum.com-3

star wars lego heimatbaum.com-3

star wars lego heimatbaum.com-2

Anläßlich des neuen Teils der Saga, gab es ja kürzlich in allen Supermärkten Sammelfiguren, Kissen, Puzzles und vieles Mehr. Wir haben uns natürlich gleich ein paar der neuen Figuren angeschafft und außerdem Kissen für das Sofa und zwei große Puzzles. Wir sitzen jetzt also abends im Keller und machen 1000 Teile Star Wars Puzzles. Tja, so läuft das halt bei den Nerds 🙂

star wars room heimatbaum.com

star wars room heimatbaum.com-7

Damit das Zimmer richtig wohnlich wird, habe ich für die Wand eine kleine Galerie zusammengestellt. Dafür habe ich Poster mit Filmzitaten angefertigt und gerahmt. Der besondere Blickfang sind die drei Prints von Juniqe, die neben dem großen Stormtrooper, sofort klar machen, um welches Zimmer es sich hier handelt. Bei Juniqe findet ihr ganz viele tolle Produkte zum Thema Star Wars, nicht nur Poster, sondern zum Beispiel auch coole Shirts.
Ebenfalls an dieser Wand haben wir das Laserschwert meines Mannes befestigt, das viel zu Schade ist, um es in irgendeinem Schrank zu verstauen. Es handelt sich dabei nämlich um ein sehr hochwertiges Laserschwert mit Metallgriff, dass er in Amerika hat anfertigen lassen. War natürlich entsprechend teuer und muss deshalb standesgemäß aufbewahrt werden.
Der kleine gehäkelte Joda ist ein Geschenk von meiner Schwester für meinen Mann. Sie hat ihn selbst entworfen und gehäkelt!
Die Kinokarten von Episode VII hängen natürlich auch an der Wand.

star wars room heimatbaum.com-6

star wars room heimatbaum.com-5

Was an der Wand auch nicht fehlen darf, ist dieses Bild unserer Tochter mit Onkel Vader und seinen Kumpels beim sonntäglichen Museeumsbesuch. Das werde ich demnächst noch drucken lassen.

star wars vader heimatbaum.com-2

star wars vader heimatbaum.com

Heute gehen wir zum zweiten Mal ins Kino und ich freu mich drauf, als hätte ich ihn noch gar nicht gesehen!

Möge die Macht mit euch sein!

star wars room heimatbaum.com-4

3 Kommentare

  1. Wow! Sieht klasse aus! Ein schön ausgebauter Keller ist doch was Feines! So könnt ihr auch besser beeinflussen, wen ihr in euer Reich lasst und wer nicht. hahaha. Liebe Grüße, Nadine

Yea, ein Kommentar! Ich freu mich!