Krimi Dinner zu Hause

{Dieser Artikel enthält Werbung}

Meistens habe ich ja eher Empfehlungen für Shops und DIY-Ideen, aber heute möchte ich euch mal ein neues Hobby empfehlen: Krimi Dinner.

An Jasmins JGA haben wir zum ersten Mal ein Krimi Dinner gespielt und es hat uns solchen Spaß gemacht, dass wir das auch mal mit unseren Männern spielen wollten.
Zu Jasmins Gartenparty hat Schatten über Landsitz Hagenberg * einfach perfekt gepasst, nicht nur von der Location und der Aufmachung des Jungesellinnenabschieds, sondern auch von den Rollen, die super zu den Gästen gepasst haben.

caprese-gin-krimi-dinner-heimatbaum-com_-6

Für das Krimi Dinner mit den Männern habe ich vom gleichen Hersteller die Ausgabe Tödlicher Ruhm * gekauft. Dabei geht es um einen Mord während einer Theateraufführung und die beteiligten Personen sind Schauspieler oder Angestellte des Theaters.
Bei den Krimi Dinnern können natürlich Männer Frauenrollen spielen und umgekehrt. Das lässt sich meist gar nicht vermeiden, es sei denn, man wählt seine Gäste nach den Rollen im Spiel aus. Bei beiden Spielen habe ich die Rolle des Gastgebers übernommen und die Rollen im Voraus verteilt. Dabei habe ich versucht, sie passend zu den Gästen zu vergeben, da vor dem Spiel noch nicht all zu viele Infos über die Charaktere bekannt sind, ist auch viel Zufall dabei.

Die Spiele sind meist für 5-8 Spieler konzipiert und wir haben nach dem Spiel auf dem Landsitz mal interessehalber vorne nachgesehen, welche Rollen wegfallen würden, wenn wir nicht die volle Teilnehmerzahl gehabt hätten. Der Gastgeber muss ja die Rollen verteilen und muss wissen, welche Spielhefte er behalten muss, wenn er weniger Leute eingeladen hat, oder jemand ausfällt, was wir beim zweiten Spiel auch hatten.
Wir waren alle der Meinung, dass die Informationen, die beim Wegfallen der jeweiligen Rollen verborgen geblieben wären, ganz entscheidend das Spiel verändert hätten. Sie haben nämlich auch wichtige Details geliefert, die zum Schluss auch für die finale Verdächtigung von Bedeutung waren. Ich würde deshalb unbedingt empfehlen, wenn möglich immer mit der vollen Spieleranzahl zu spielen.

caprese-gin-krimi-dinner-heimatbaum-com_

Zu einem Dinner gehört natürlich auch Essen, versteht sich ja wohl von selbst. Die Spieldauer liegt zwischen 3 und 4 Stunden und da dürften die Gäste zumindest ein wenig Hunger haben.
Wir haben beim zweiten Spiel verschiedene Salate und Baguette mit Aufstrichen gegessen und danach Gin-Cocktails geschlürft.
Wie man das mit dem Essen am liebsten handhabt, bleibt jedem selbst überlassen. Ich finde es sinnvoll, vor dem Essen erstmal die Regeln und den Spielverlauf zu besprechen, offene Fragen zu beantworten und gemeinsam die Vorgeschichte zu lesen. Direkt während des Essens zu spielen finde ich schwierig, weil man ja bekanntlich nicht mit vollem Mund spricht und das den Diskussionsfluss erheblich verlangsamt. Außerdem muss man schon ab und zu mal im eigenen Spielheft nachschlagen, wann man sich wo aufgehalten hat und wen man wo gesehen hat. Das ist dann schon ein bisschen entspannter, wenn alle satt sind und jeder Platz für sein Heftchen hat.
Die Männer waren entsetzt, dass es kein Fleisch gab, waren aber dank der Spirituosen {Kooperation}  schnell wieder besänftigt. Und mal ehrlich, wer braucht denn bei so einem Tomatensalat noch Fleisch?

caprese-gin-krimi-dinner-heimatbaum-com_

Mit 24€ sind die Spiele nicht gerade günstig, dafür, dass man sie nur einmal spielen kann. Aber man kann die geöffneten Seiten wieder zusammenkleben und das Set weiter verkaufen, wenn man jemanden findet, dem es nichts ausmacht, dass die Unterlagen nicht mehr original versiegelt sind.
Außerdem war ich bei beiden Spielen der Meinung, dass sich die Investition auf jeden Fall gelohnt hat, denn es war beide Male so witzig und wir werden mit Sicherheit noch lange davon sprechen. Denn witzige Dialoge und Situationen sind mit den entsprechenden Gästen garantiert, vor allem, wenn diese verkleidet zum Dinner erscheinen.
Ein Insider vom JGA Krimi Dinner steht auch schon bei uns auf dem Gästeklo an der Tafelwand…

caprese-gin-krimi-dinner-heimatbaum-com_-5

Die Rezepte für den Salat und den Cocktail habe ich natürlich auch noch für euch!

Caprese

Tomaten in unterschiedlichen Formen und Farben in Scheiben und Stücke schneiden und zusammen mit Büffelmozzarella, Sprossen, Kürbiskernen, Pepperoni, Croutons, frischen Kräutern und Baguette auf einer Platte anrichten. Anschließend alles mit reichlich Olivenöl übergießen. Ich habe das klassische Öl von Art of Oil {Kooperation} verwendet. Über einen richtigen italienischen Caprese kommt kein Balsamico und keine Gewürze, nur reines, hochwertiges Olivenöl. Wer möchte kann sich außerdem noch davon auf den Teller oder das Brot gießen, denn das Öl schmeckt auch pur einfach köstlich.

art-of-oil-heimatbaum-com

art-of-oil-heimatbaum-com-2

Grapefruit-Cocktail mit Gin oder Wodka

Diesen einfachen Cocktail kann man entweder mit Gin oder Wodka zubereiten, wichtig ist dabei nur, dass es kein billiger Fusel ist, der nach Benzin schmeckt.
Zuerst presst ihr eine Grapefruit aus und siebt das Fruchtfleisch heraus. Dann füllt ihr das Glas, indem sich ein Eiswürfel befindet, zur Hälfte mit Mineralwasser und zu je einem Viertel mit Alkohol und dem Saft.
In das Glas kommen ein Rosmarinzweig und ein Stück Grapefruit und schon ist der Drink fertig.
Die beiden Flaschen habe ich hauptsächlich wegen der tollen Optik bestellt. Von Cocktails habe ich nämlich eigentlich herzlich wenig Ahnung. Aber diese Flaschen sind in der Küche einfach eine Augenweide und ganz nebenbei schmecken sowohl der Muscatel Gin als auch der Harald Schatz Wodka richtig gut. Kein Vergleich zu dem Zeug, das man früher auf allen Parties mit Softgetränken und sonstigem Gesöff verpanscht hat. Meiner Meinung nach das ideale Männer-Weihnachtsgeschenk! Und als Pepper-Weihnachtsgeschenk eignen sich schöne Flaschen mit leckerem Inhalt natürlich auch, ich hab noch Platz im Küchenregal.caprese-gin-krimi-dinner-heimatbaum-com_-2

*{Affiliate Link} Wenn ihr über diesen Link bei Amazon bestellt, bekomme ich eine kleine Provision, ihr zahlt aber trotzdem nicht mehr. Ich habe das Produkt selbst ganz normal zum vollen Preis gekauft.

4 Kommentare

  1. Krimidinner ist wirklich eine tolle Sache! Wir haben das vor ein oder zwei Jahren mal mit unseren Freunden gemacht und hatten einen riesigen Spaß. Echt eine tolle Gruppenbeschäftigung!
    Liebe Grüße an dich
    Leonie von INDECORATE

  2. Hi Pepper, hier ist Florian vom Culinario Mortale Team. Wir haben gerade deinen Beitrag entdeckt (sind etwas spät dran). Der ist sehr gut geschrieben und die Fotos sind der helle Wahsinn! Wenn das ok für dich ist, würden wir gerne einen Link zu deinem Artikel auf unserer Facebook Seite posten. Viele Grüße, Florian

  3. Toller Beitrag über Krimidinner und die Bilder sind spitzenklasse! Ihr habt einen Dauer-Leser mehr!

Yea, ein Kommentar! Ich freu mich!