Planty Wishes {Urban Jungle Bloggers}

{Dieser Artikel enthält unbeauftragte Werbung}

Anfang des Jahres habe ich mich spontan entschlossen, mich den Urban Jungle Bloggers anzuschließen. Die monatlichen Themen umzusetzen hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich habe dadurch sehr viel gelernt. Ich habe viele neue Pflanzen gekauft, von denen leider nicht alle überlebt haben. Ich habe Sukkulenten in rauen Mengen in alle möglichen Gefäße gepflanzt, habe Olivenbäumchen durchs ganze Haus geschleppt und Unkraut aus dem Garten in Zimmerpflanzen verwandelt.

Das letzte Thema im Jahr 2015 lautet “Planty Wishes” – was wünsche ich mir mir für meine Pflanzen im neuen Jahr? Zuerst natürlich, dass sie überleben, das ist bei mir ja nicht so einfach. Außerdem wünsche ich mir, dass meine Blattableger weiterhin schön wachsen. Es ist so faszinierend, wie aus einem Sukkulentenblatt tatsächlich eine neue Pflanze wächst! Einfach unglaublich!
Und sonst so? Weltfrieden klingt immer so abgedroschen, wäre aber trotzdem wünschenswert. Ich bin übrigens der Meinung, dass es weniger Probleme auf der Welt gäbe, wenn alle Menschen solche Pflanzenfreunde wären, wie wir Urban Jungle Bloggers. Das würde nämlich bedeuten, dass sie diese Erde und was auf ihr lebt mehr wertschätzen und pflegen würden. Auch ein Wunsch für 2016 – mehr Respekt vor Gottes wunderschöner Schöpfung. Wie sagt man so schön? Man soll Orte so verlassen, wie man sie selbst vorfinden möchte! Daran sollten wir uns auch mal im Bezug auf die Erde halten…

 

folded hands heimatbaum.com-5

 

Mein erstes Jahr als Urban Jungle Blogger geht nun zu Ende und bei dieser Gelegenheit möchte ich euch einen kleinen Rückblick über mein “Pflanzen-Jahr” zeigen.

 

 

Ich bin sehr gespannt auf die Themen im nächsten Jahr und bin mir sicher, dass es genauso viel Spaß machen wird, wie die letzten 12 Monate!

 

1 Kommentare

  1. Hach soooo schön ! Ich wünschte wir hätten soviel Platz für so tolle Pflanzen – aber den haben wir nicht und der liebste mag Pflanzen auch nicht so sehr 😉 Muss ihn davon wohl mal überzeugen.
    Gruß Dani

Yea, ein Kommentar! Ich freu mich!