Schottisches Frühstück: Vanille-Apfel-Porridge

Ich bin ein Paradebeispiel für einen Morgenmuffel, sehr zum Leidwesen meines Mannes. Es tut mir wirklich leid Schatz, ich mach das nicht mit Absicht!

Wenn sich allerdings Porridge in meiner Frühstücksschüssel befindet und mir der Duft von Zimt und Apfel die Nase streichelt , bessert sich meine Laune sofort.

Vanille Apfel Porridge

Für ein Apfel-Vanille-Porridge (2 Personen) braucht ihr

3 Äpfel
60 g Haferflocken
400 ml Milch (Sojamilch geht auch)
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
1 TL Zimt
2 TL Rosinen
2 TL Honig
2 TL gehackte Nüsse oder Mandeln

Zuerst den Apfel im Thermomix 3 sec/Stufe 5 grob zerkleinern und umfüllen.
Die Haferflocken wenige Sekunden/Stufe 9 zerkleinern.
Die Milch und das Puddingpulver dazu geben und 8 min/80°/Stufe 2 köcheln.
Den Apfel, Rosinen, Honig und Zimt dazugeben und bei gleicher Einstellung weitere 2 Minuten köcheln lassen.
Dann in Müslischalen füllen und mit den Nüssen bestreuen.
Wer mag kann auch anderes Obst unterrühren, zum Beispiel Kirschen.

Porridge 1

Haferflocken

Seid ihr auch Morgenmuffel? Und was esst ihr am liebsten zum Frühstück?

5 Kommentare

  1. Puuro, das könnt ich dreimal am Tag essen. Aber ohne Pudding, dafür vielleicht mit Kardamom und Vanille. Auch lecker ist Frischkornbrei dazu oder allein.

    Mein Lieber findet mich glaub ich morgenmuffelig, dabei bin ich einfach nur viel zu müde…

    Lieben Gruß!

  2. Porridge schmeckt auch super einfach mit ein bisschen Honig. Und so ist er dann auch super wohltuend für das Bäuchlein. Wenn man also sonst nichts essen kann, Porridge hilft!

    Du hast übrigens wirklich ein Händchen dafür, Dinge in Szene zu setzen. Ich beneide dich um die tollen Fotos von deinen Köstlichkeiten.

    • Vielen Dank, ich freu mich riesig über dein Kompliment!

  3. Pingback: Schottisch Kochen – Apfel Whisky Porridge – fern futtern

  4. Ich liebe auch Haferbrei mit Wasser und Salz. Aufkochen. Wenn er dickt etwas Milch dazu, quellen lassen. Dazu ein Stich Butter. Oder gekeimten Buchweizen mit Obst, 2 Datteln und 2 Paranüssen im Thermomix zerkleinern, ein zwei Esslöffel Naturjogurt dazu-lecker!

Yea, ein Kommentar! Ich freu mich!