Vrouwenpolder – klein aber fein {Zeeland}

Ich weiß, es dauert echt lange, bis hier neue Urlaubsberichte kommen. Aber ich will ehrlich sein – ich habe in letzter Zeit so viel um die Ohren, was das Haus, den Garten und andere Sachen angeht und wenn ich dann abends die Waldmöwe endlich zum Schlafen gebracht habe, habe ich oft überhaupt keine Lust mehr, mich an den PC zu setzen. Das Bearbeiten der Bilder ist eine Menge Arbeit und danach fehlt dann oft die Muse für interessante Texte.

Aber ich hab´s euch versprochen, dass ich euch ein Bisschen was von Zeeland zeige und ich halte mich daran. Es dauert halt nur ein Bisschen.

niederlaendische flagge

Heute möchte ich euch Vrowenpolder zeigen, den Ort, zu dem der Hof gehört, auf dem wir gewohnt haben. Mit dem Rad sind es von dort nur fünf Minuten ins Ortsinnere. Vrowenpolder ist sehr klein, hat aber alles, was man braucht. Es gibt einen ‘Plus’ Supermarkt indem man an einer Maschine frisch gepressten Orangensaft machen kann! Das ist der absolute Hammer!
Gegenüber gibt es einen Fischverkaufswagen, wo man zum Beispiel Kibbeling bekommt.

vrouwenpolder-19

Zufällig waren während unseres Aufenthalts dort gerade die Vrouwenpolderse Dagen. In den Straßen fand ein Markt statt, wo wir leckere Erdbeeren, Holzschuhe usw. gekauft haben.

vrouwenpolder

vrouwenpolderse dagen

vrouwenpolderse dagen-2

vrouwenpolder-18

Und es gab einen Hofflohmarkt mit absoluten knaller-Preisen! Ich habe für die Waldmöwe ein kleines Schreibpult mit Stühlchen für insgesamt 15€ gekauft! Außerdem habe ich eine alte Kaffeemühle erstanden. Von denen gibt es dort Dutzende! Auf jedem Flohmarkt, den wir besucht haben, haben wir welche gesehen und sie sind deutlich günstiger, als bei uns. Mein Vater war total in seinem Element, er wollte gar nicht mehr gehen. Immer wenn ich gefragt habe ‘wozu brauchst du denn das?’, meinte er ‘für dekorative Zwecke’. Da war ich dann schon etwas überrascht.

Schultisch vintage

alte Kaffeemuehle

Einer der Läden in der Hauptstraße sieht von außen eher unscheinbar aus, aber es lohnt sich unbedingt, da mal reinzuschauen! Er heißt ´my cup of tea´und hat sowohl Wohnaccessoires im Shabby-Style als auch ganz tolle, lässig geschnittene Kleidung in dezenten Farben. Grau, weiß, Puder – Leder, Leinen: genau mein Fall! Ich glaube, ich habe so ziemlich jedes Teil im Laden angeschaut und hätte gern noch mehr gekauft, als ich letztendlich mitgenommen habe. Meine Einkäufe zeige ich euch ein andermal, es sind ohnehin schon wieder zu viele Bilder für einen Artikel.

cup of tea vrouwenpolder-8

cup of tea vrouwenpolder-5

cup of tea vrouwenpolder-4

cup of tea vrouwenpolder

cup of tea vrouwenpolder-6

cup of tea vrouwenpolder-2

cup of tea vrouwenpolder-7

cup of tea vrouwenpolder-3

Und, wäre das auch ein Laden für euch?

Natürlich gibt es in der Nähe von Vrouwenpolder auch einen Strand, der ebenfalls sehr einfach und schnell mit dem Rad zu erreichen ist. Aber die Bilder davon zeige ich euch im nächsten Artikel und da ich den schon vorbereitet habe, wird es diesmal nicht so lange dauern 😉

2 Kommentare

  1. gabriele Klammer

    Einfach tolle kleine Orte in Zeeland. Wir waren einmal in Zeeland und auch ich war einfach begeistert. Da läuft alles noch gemütlich und vor allem romantisch ab. Leider ist es von uns sehr weit.
    Sonst würde ich öfters hin kommen.
    Wir wünschen ein wunderschönes Oster.
    Fam. Klammer

    • Gabriele

      Hallo Hallo, Endlich habe ich meinen Mann (74) überreden können dieses Jahr doch nach Zeeland im August/Sept. zu fahren. Kampland Ferienland mit einen tollen Ferienhaus bekommen. So bin ich eben dabei mir Deine tollen Urlaubserinnerungen anzusehen. Nun freue ich mich schon darauf und ich glaube das alles nicht in einer Woche zu schaffen. Es ist genau das was ich brauche. Vielen vielen Dank für Ihre tollen Bilder und Reiseinformationen. Werde sicher immer wieder hereinschauen.
      Viel herzliche Grüße
      von Fam. Klammer

Yea, ein Kommentar! Ich freu mich!