Zeitreise // die Mumins

Die Mumins sind nilpferdartige Trollwesen, die im Mumintal irgendwo in Finnland leben.
Schon in den 40er Jahren erlebten die Mumins ihre ersten Abenteuer, aber erst in den 90er Jahren gab es eine Zeichentrickserie dazu. Und so habe ich die Mumins kennen gelernt.

Mumin postkarte 1

Als Kind empfand ich die Welt und die Art der Mumins als höchst eigenartig, geheimnisvoll und faszinierend. Was sie aber so besonders machte, war mir damals noch nicht bewusst. Erst als ich begann, die Bücher zu lesen, verstand ich es. Es war der melancholische, teilweise sehr schwermütig-geheimnisvolle Schreibstil von Tove Jansson, der in den Büchern viel besser zur Geltung kommt, als in der Serie.
Gleichzeitig sind die Mumins aber auch unbeschwert und unkompliziert. Ihr Haus steht für alle offen, selbst wenn sie nicht zu Hause sind, sind Besucher willkommen.
Ich kann euch nur empfehlen die Bücher mal zu lesen. Das ist Hirnkitzelei vom Allerfeinsten!

Und für alle muminliebendenen Foodblogger oder alle, die ansonsten gern mal etwas außergewöhnliches Kochen, gibt es ein Kochbuch mit allen Gerichten aus dem Mumintal. Das Rhabarber-Crumble habe ich schon ausprobiert, es war Liebe auf den ersten Löffel…
Leider habe ich bisher nirgends richtig schöne Holzfiguren gefunden. Die würde ich sofort alle kaufen.

Bücher

6 Kommentare

  1. Lustigerweise kannte ich die Mumins aus meiner Kindheit gar nicht. Aber als wir kürzlich ein Buch in der Bücherei ausgeliehen haben, das ich dann meinem Töchterlein vorgelesen habe, war es um mich geschehen. Diese kleinen Trolle sind ja sowas von liebenswert! Die Zeichentrickserien kenne ich auch nicht aber das macht auch nichts…
    Liebe Grüße, Dani

  2. JA! Die Mumins sind für mich ein Stück Kindheit. Sehr sehr sehr empfehlen möchte ich die Comic-Bände, durch welche alles seinen Urpsrung fand!
    Und statt Holzmumins… Filzmumins! :o)

  3. ich liebe die kleinen kerlchen auch. sie haben mich früher wie heute fasziniert. und auch mit fast 42 trinke ich am wochenende meinen tee am liebsten aus der mumin-tasse. 🙂
    herzliche grüße
    die frau s.

Yea, ein Kommentar! Ich freu mich!